10 Dekorationstricks für Ihren Kaminleuchter

Wenn Sie die frische Frühlingsluft und die lieblichen Aromen von frischem grünen Gras und knospenden Blüten genießen, ist Ihr Kamin wahrscheinlich das Letzte, woran Sie denken. Sie haben den Frühjahrsputz Ihres Kamins beendet und sind bereit, all Ihr ungenutztes Brennholz für das Jahr beiseite zu legen. Denken Sie aber daran, dass Ihr Kamin in dieser warmen Jahreszeit nicht vergessen werden muss. Es kann immer noch der Mittelpunkt Ihres Hauses und Ihrer Wohnkultur sein.

Wie können Sie Ihren Kamin ohne die Hitze eines Feuers nutzen? Ein Kaminleuchter ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihrem Kamin ohne diese Hitze etwas Wärme und Stil zu verleihen. Sie könnten einfach einen kaufen und ihn so wie er ist in Ihren Kamin stellen. Aber wussten Sie, dass es Möglichkeiten gibt, Kaminkandelaber noch einzigartiger und speziell für Ihr Zuhause zu gestalten? Hier sind zehn tolle Tricks, um Ihren Kaminleuchter zu dekorieren.

1. Verwenden Sie Stoff, um Ihren Kamin-Kandelaber zu dekorieren – Wenn ein Kamin-Kandelaber in Ihrem Kamin angezündet wird, kann dies ein warmes Licht und ein einladendes Flackern erzeugen, aber Sie werden Ihre Kerzen nicht immer brennen lassen. In den Zeiten, in denen Sie dies nicht tun, können Sie mit Stoff ein wenig Farbe hinzufügen. Finden Sie eine Farbe und ein Design, die zum Rest Ihrer Wohnkultur passen, und kaufen Sie eine kleine Menge; etwa ein Yard sollte ausreichen. Wickeln Sie den Stoff einfach um und in und aus den Spindeln des Kandelabers. Lassen Sie etwas von dem Stoff bündeln und in zufälligen Abständen aufblähen. Stecken Sie die Enden und Kanten ein und Sie haben schnell ein schönes Herzstück. Ersetzen Sie die Kerzen, aber denken Sie daran, den Stoff zu entfernen, bevor Sie sie anzünden.

2. Verwenden Sie verschiedene Kerzenfarben für verschiedene Anlässe – Dekorieren Sie für einen bestimmten Anlass oder Feiertag? Vergessen Sie nicht, die Farbe Ihrer Kerzen in Ihrem Kaminleuchter zu ändern! Dies ist ein so einfacher Trick, aber er ist sehr effektiv. Denken Sie an die Farben, die normalerweise mit der Jahreszeit assoziiert werden, wie helles Grün und Rosa für den Frühling oder Rot, Weiß und Blau für den 4. Juli.

3. Verwenden Sie verschiedene Kerzengrößen für einen Designer-Look – Sie können Ihrem Kamin-Kandelaber einen professionellen Designer-Look verleihen, indem Sie einfach die Größe und Form Ihrer Kerzen ändern. Denken Sie darüber nach, mehrere Größen von Säulenkerzen gleichzeitig zu verwenden. Oder Sie verwenden vorne ein paar Kugelkerzen und hinten ein paar Säulenkerzen. Teelichter funktionieren gut mit Kaminkandelabern, die keine Mittelstifte haben. Experimentieren Sie mit ihnen und sehen Sie, was für Sie gut aussieht.

4. Bringen Sie Ihren Kamin-Kandelaber nach draußen – Kandelaber für Ihren Kamin sind normalerweise ziemlich robust. Sie bestehen im Allgemeinen aus Schmiedeeisen oder einem anderen sehr haltbaren Material. Das macht sie ideal für den Einsatz im Außenbereich. Versuchen Sie, Ihren Kaminkandelaber als Mittelstück auf Ihrem Terrassentisch zu verwenden. Wenn Sie einen langen Picknicktisch haben, können Sie einen Kandelaber verwenden, der für einen kleineren Kamin ausgelegt ist. Wie wäre es, wenn Sie ein paar Kandelaber verwenden, um beide Seiten Ihrer Haustür oder Hintertür zu dekorieren? Wenn Sie sich Sorgen machen, dass Ihre Kerzen durch Windböen ausgeblasen werden, können Sie Votivkerzen verwenden, die von Glas umgeben sind, aber Ihr Kandelaber darf keine Mittelstifte haben, damit dies funktioniert.

5. Stellen Sie Ihren Kamin-Kandelaber auf Ihren Kaminsims – Für diejenigen von uns, die Gas- oder elektrische Kamine haben und die falschen Holzscheite während der warmen Jahreszeit nicht entfernen möchten, sollten Sie einen oder zwei Kandelaber auf Ihren Kaminsims stellen. Dies ist eigentlich eine sehr klassische Art, Ihren Kamin zu dekorieren. Verwenden Sie Kaminkandelaber, die für kleinere Kamine oder Kamine ohne Spielraum gemacht sind.

6. Stellen Sie Ihren Kamin-Kandelaber auf Ihren Herd – Wenn Sie keinen Kaminsims haben, können Sie Ihren Kamin-Kandelaber genauso einfach auf Ihren Herd stellen. Stellen Sie sicher, dass Sie im Frühling ein wenig Grün hinzufügen, im Herbst vielleicht ein paar Herbstblätter und im Winter einige Tannennadeln und Zapfen für eine zusätzliche besondere Note.

7. Verwenden Sie Ihren Kamin-Kandelaber als Tischdekoration im Esszimmer – Was ist, wenn Sie keinen Kamin besitzen? Sie können immer noch großartige Verwendungen für diese vielseitigen Einrichtungsgegenstände finden. Sie eignen sich hervorragend als Herzstück auf Ihrem Esstisch. Stellen Sie einfach einige elegante Spitzkerzen darauf und fügen Sie ein paar grüne Zweige hinzu, und Sie haben in wenigen Minuten ein wunderschönes Herzstück, das aussieht, als hätte es Stunden gedauert, es zu erstellen. Dies ist auch eine großartige Möglichkeit, Ihren Kaminleuchter in den Wintermonaten zu verwenden, wenn Sie Ihren Kamin tatsächlich für ein warmes Feuer verwenden.

8. Schaffen Sie eine Atmosphäre mit Duftkerzen – Um eine ruhige und entspannende Atmosphäre in Ihrem Zuhause zu schaffen, können Sie Ihrem Kaminleuchter Kerzen mit Lavendel- oder Vanilleduft hinzufügen. Wenn Sie eine romantische Stimmung wünschen, probieren Sie ein wenig Sandelholz- oder Jasminduft. Für ein warmes, heimeliges Gefühl könnten Sie Apfel und Zimt verwenden. Praktisch jede Stimmung kann durch eine kleine Aromatherapie verbessert werden. Seien Sie kreativ und haben Sie Spaß.

9. Platziere einen Spiegel in deiner Feuerbüchse, um Licht zu reflektieren – Dieser Trick ist einer meiner Favoriten und supereinfach. Finden Sie einen Spiegel, der ungefähr so ​​groß ist wie die Rückseite Ihrer Feuerkammer. Dies kann gerahmt oder ungerahmt sein, Ihre Wahl. Lehnen Sie einfach den Spiegel gegen die Rückseite Ihres Feuerraums und zünden Sie Ihre Kamin-Kandelaberkerzen an. Der Spiegel reflektiert das Licht der Kerzen und erweckt die Illusion von doppelt so vielen Kerzen. Es ist ein wirklich schöner Effekt.

10. Platzieren Sie Glasperlen unter Ihrem Kamin-Kandelaber – Dieser Trick ist ebenfalls einfach, hat aber eine dramatische Wirkung. Finden Sie einige Glasperlen in Ihrem örtlichen Kunsthandwerksladen, die die gleiche Farbe wie Ihre Wohnkultur haben. Sie können auch klare Glasperlen für eine vielseitige Option verwenden. Füllen Sie ein Tablett mit den Perlen und stellen Sie es unter Ihren Kaminleuchter. Streuen Sie ein paar Perlen um das Tablett herum, um die Kanten des Tabletts zu verdecken. Die Perlen reflektieren das Licht Ihrer Kerzen in Millionen flackernder interessanter Punkte. Seien Sie dabei kreativ. Verwenden Sie farbige Perlen für einen besonderen Feiertag oder rote Perlen für einen romantischen Abend. Die Möglichkeiten sind grenzenlos.

Diese Ideen sollen Ihnen einen Vorgeschmack auf die Kreativität geben, mit der Sie Ihren Kamin dekorieren können. Haben Sie Spaß beim Brainstorming und denken Sie sich neue Möglichkeiten aus, Ihren Kaminleuchter zu verwenden. Denken Sie daran, sicher zu sein und Ihre brennbaren Dekorationen zu entfernen, bevor Sie Ihre Kerzen anzünden.

Greifen Sie noch heute zu! Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Finden Sie Ihren Favoriten Kaminleuchter und ein paar dekorative Ergänzungen und Sie sind bereit, Ihren Kamin einzigartig zu machen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.