Innenarchitektur-Jobs erfordern eine angemessene Ausbildung

Träumst du davon, einen der besten Innenarchitekten-Jobs der Stadt zu haben? Wie sichern Sie sich diese aufregende neue Position bei einer exklusiven Designfirma? Es braucht eine gute Ausbildung, viel praktische Erfahrung im Bereich Innenarchitektur und die richtigen Kontakte in der Branche.

Sind Sie eine kreative und künstlerische Person, die es liebt, Wohnräume für Freunde und Familie neu zu gestalten? Stellen Sie sich vor, dafür bezahlt zu werden! Genau darum geht es bei Innenarchitekturjobs; für die Neugestaltung von Häusern und Geschäften bezahlt werden. Innenarchitekten lieben ihre Arbeit. Es ist anspruchsvoll und stressig, aber äußerst lohnend, wenn der Job abgeschlossen ist und Ihr Kunde begeistert ist.

Innenarchitekten treffen Menschen aus allen Berufen, da viele verschiedene Arten und Nationalitäten irgendwann in ihrem Leben einen Innenarchitekten benötigen. Allerdings kann es sich nicht jeder leisten, einen Innenarchitekten zu beauftragen, so dass Ihre Klientel hauptsächlich wohlhabend sein wird.

Ihr Traum von einem spannenden Job als Innenarchitekt könnte Sie zu einem großen Innenarchitekturbüro, einem aufstrebenden Designbüro oder sogar zur Gründung Ihres eigenen Innenarchitekturunternehmens führen.

Mit dem Zustrom von Designprogrammen im Fernsehen gestalten mehr und mehr Menschen als je zuvor ihr Zuhause neu. Daher ist die Nachfrage nach Innenarchitekturjobs am höchsten. Nicht nur Hausbesitzer stellen Innenarchitekten ein. Viele Unternehmen stellen professionelle Innenarchitekten ein, um ihre Büros menschenfreundlicher zu gestalten. Hier ist eine Beispielliste von Unternehmen, die Innenarchitekten einstellen:

o Hotels

o Anwaltskanzleien

o Gaststätten

o Kunstgalerien

o Werbeagenturen

o Geschäfte

o Friseursalons

o Heilbäder

o Arztpraxen

o Unternehmenszentralen

o Musterhäuser

Um Innenarchitekt zu werden, sind zwei bis fünf Jahre postsekundäre Ausbildung erforderlich. Sie können einen Abschluss in Innenarchitektur an einer akkreditierten Online-Schule oder an einem Campus erwerben, der im Vorlesungs- und Studioformat unterrichtet.

Innenarchitekten brauchen mehr Fähigkeiten als nur Kreativität; Sie müssen Bauvorschriften, Brandschutzvorschriften, behindertengerechten Zugang, Ton- und Lichtdesign kennen. Bereiten Sie sich also darauf vor, diese Fähigkeiten im College zu erlernen, um sich einen dieser aufregenden Innenarchitekturjobs zu sichern.

Ein Absolvent der Interior Design School ist unter anderem für Einstiegspositionen in Bereichen wie Wohn- und Geschäftsdesign, CAD (computergestütztes Zeichnen), Showroom-Planung und -Management sowie Raumplanung berechtigt.

Innenarchitekten sind keine Autodidakten mehr. In einigen Staaten ist es für Innenarchitekten obligatorisch, lizenziert zu werden. Ihre Ausbildung in Innenarchitektur bereitet Sie auf eine Vielzahl von Innenarchitekturjobs vor. Studiengänge für Innenarchitektur unterrichten Studenten über computergestützte Zeichenprogramme und über freie Künste und Geisteswissenschaften. Bei Gebäuden geht es auch um die Menschen, die sie nutzen, nicht nur um die Funktion des Gebäudes selbst.

Versuchen Sie schließlich, so viel wie möglich über das Geschäft zu lernen, falls Sie ein selbstständiger Innenarchitekt werden möchten. Nehmen Sie an einigen Kursen in Marketing, Merchandising und Wirtschaftspsychologie teil. Diese Kurse würden auch dazu beitragen, einen der vielen Innenarchitekturjobs zu bekommen, die es gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.