Peppen Sie Ihre Winterdekoration auf

Winterzeit ist die langsame Jahreszeit in der Welt der Innenarchitektur. Im frühen Winter neigen die Leute dazu, sich auf die Feiertage zu konzentrieren. Dann konzentrieren sie sich darauf, die Weihnachtsdekoration abzubauen und sich von dem überschüssigen Essen und Spaß zu erholen. Viele Menschen gehen in den Winterschlaf und manche bekommen sogar den Winterblues. Eine nützliche Möglichkeit, die Stimmung aufrechtzuerhalten, besteht darin, sich im Winter die Zeit zu nehmen, das Aussehen Ihres Hauses zu aktualisieren. Nutzen Sie die Nebensaison-Verkäufe, um alles zu ersetzen, was ersetzt werden muss, und verwenden Sie diese einfachen Werkzeuge, um meinen Look aufzupeppen, um ihn warm und einladend zu halten und den Räumen, die mit der Zeit langweilig geworden sind, etwas Leben einzuhauchen. Hier sind einige Vorschläge für einfache Dekorationen, die Ihnen helfen, den Winterblues zu besiegen:

• Wenn Sie genügend Stauraum haben, versuchen Sie, mindestens zwei Versionen von aufeinander abgestimmten Akzentstücken aufzubewahren, Dinge wie Wurfkissen, Überwürfe, Bettwäsche, Vasen, Schonbezüge und/oder andere Akzente und Accessoires, die Ihnen ein gutes Gefühl geben, wenn Sie sie betrachten. Wählen Sie diese Artikel in Farben und Mustern, die Ihnen ein warmes und fröhliches Gefühl geben. Wechseln Sie die Artikel jeden Winter und Sommer ab, damit Ihr Raum neu und frisch aussieht.

• Probieren Sie ein anderes Möbellayout aus. Wenn Ihre Möbel und Ihr Platz es zulassen, versuchen Sie, die Dinge ein wenig zu verschieben. Ein neues Layout kann dazu beitragen, Interesse zu wecken und Dinge für Sie neu erscheinen zu lassen.

• Beenden Sie das unvollendete Projekt. Viele von uns haben einen Raum oder Raum, der einfach nie fertig wird oder der einfach keine Funktion hat und zum Müllraum wird. Setzen Sie sich das Ziel, diesen Raum in Angriff zu nehmen und ihn zu etwas Nützlichem und Schönem zu machen. Mein Vorschlag für die Durchführung eines solchen Projekts wäre:

o Finden Sie ein Layout für den Raum
o Überlegen Sie sich einen Stil oder ein Thema für den Raum
o Erstellen Sie eine Liste der Artikel, die Sie benötigen
o Erstellen Sie einen Plan, wie Sie dieses Projekt abschließen werden.
o Legen Sie ein Budget fest – auch wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel die Dinge kosten, wissen Sie, wie viel Sie sich bequem für das Projekt leisten können.
o Prüfen Sie das Internet, bevor Sie einkaufen gehen – Sie werden überrascht sein, was Sie im Internet finden können
o Zubehör nicht vergessen
o Vergessen Sie nicht die Fenster – das häufigste Problem, das ich bei Kunden finde, die einen Raum dekoriert haben, ihn aber immer noch als unvollständig empfinden, ist, dass sie den Fenstern keine Aufmerksamkeit geschenkt haben. Egal, ob Sie einen zeitgenössischen oder traditionellen Geschmack haben, vervollständigen Sie diesen Raum, indem Sie sowohl die funktionalen als auch die ästhetischen Anforderungen Ihrer Fenster berücksichtigen.

• Ändern Sie Ihre Lackfarbe oder fügen Sie eine Tapete hinzu. Die Farbe Ihres Zimmers hat den größten Einfluss darauf, wie Sie sich in diesem Zimmer fühlen werden. Wähle Lackfarben, die du liebst, die dir ein gutes Gefühl geben, wenn du in ihrer Gegenwart bist. Tapeten sind auch eine wunderbare Möglichkeit, einer Wand oder einem ganzen Raum etwas Farbe, Textur und/oder Muster zu verleihen. Ähnlich wie Fensterbehandlungen kann es Ihnen helfen, Ihren Raum zu vereinheitlichen, Farbakzente zu setzen und Schwerpunkte für Ihren Raum zu schaffen. Es gibt einige schöne Wandverkleidungsprodukte, die viel einfacher zu installieren und, wenn sie richtig angebracht sind, viel einfacher zu entfernen sind, wenn Sie sich in ein paar Jahren entscheiden, das Aussehen wieder zu aktualisieren.

• Recyceln Sie dieses alte, aber immer noch schöne Möbelstück. Verleihen Sie älteren Polstermöbeln einen neuen Look, indem Sie einen aktualisierten Stoff wählen. Entscheiden Sie sich, das zerschlagene Holzstück zu überarbeiten oder zu streichen. Es wird Ihnen etwas Neues zum Lieben geben und gleichzeitig Mutter Natur helfen. Wenn Sie sicher sind, dass Sie es nicht wollen, machen Sie Platz für etwas Neues und Großartiges, indem Sie es spenden, damit jemand anderes sich genauso daran erfreuen kann, wie Sie es haben, oder es verkaufen, um ein wenig Geld für ein neues großartiges Stück zu verdienen, um es zu ersetzen.

Die Winterzeit kann die perfekte Zeit sein, um Ihrem Zuhause einen neuen Sinn für Stil zu verleihen, der das ganze Jahr über anhalten kann und dafür sorgen kann, dass Sie sich drinnen warm und wohl fühlen, wenn das Wetter draußen nicht so warm ist. Die Übernahme eines Winterprojekts, egal wie groß oder klein, kann helfen, den Winterblues zu besiegen und Sie in Richtung Ihres Traumhauses zu führen. Viel Glück beim Aufpeppen Ihrer Wohnkultur in diesem Winter und dass diese Tipps für Sie nützlich sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.