Sicherheitstipps für Halloween-Dekorationen

Wir fühlen uns wie kleine Kinder, wenn wir zu Halloween den Vorgarten schmücken. Aber hinter all diesen Spinnweben und fliegenden Fledermäusen lauern echte Gefahren. Es ist wichtig, sich der Sicherheitstipps für Halloween-Dekorationen bewusst zu sein, die Ihnen helfen können, diese Gefahren zu verringern.

Wenn Sie vorhaben, Süßes oder Saures durch Ihren Garten zur Haustür kommen zu lassen, müssen Sie alles aus der Sicht eines kleinen Kindes betrachten. Wenn sie in der Halloween-Nacht zur Tür rennen, sehen sie dann das Stromkabel von dem sprechenden Skelett, das am Bürgersteig liegt? Werden sie die echte Kerze bemerken, die in dem Kürbis brennt, der direkt neben der Tür steht? Werden sie dafür sorgen, dass ihr Vampirumhang oder ihre Prinzessinnenrobe ihm nicht zu nahe kommt, oder werden sie nur daran denken, die Süßigkeiten in ihre Tasche zu packen?

Wenn Sie elektrische Dekorationen haben, stellen Sie sicher, dass die Kabel sicher sind und niemand darüber stolpern kann. Kinder benutzen nicht immer die Bürgersteige, also lassen Sie diese Kabel nicht irgendwo im Weg dieser kleinen Füße liegen.

Verwenden Sie die batteriebetriebenen Kerzen in Kürbissen oder anderen Dekorationen, die sich auf dem Weg zu Ihrer Tür oder auf der Veranda in der Nähe der Tür befinden. Echte Kerzen sollten nur dort verwendet werden, wo Kinder nicht in ihre Nähe kommen und man mit der Kerze die Dekoration/den Kürbis im Auge behalten kann. Es liegt an Ihnen, über die Gefahren nachzudenken, bevor Sie diese Kerzen anzünden.

Wenn Sie farbige Lichter in Ihrem Vorgarten verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass sie hell genug sind, um auf dem Weg zu Ihrer Tür gut sichtbar zu sein. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Dekorationen vom Hauptwanderweg entfernt sind. Sie wollen nicht, dass irgendein Kind darüber stolpert.

Diese Spinnweben und Fledermäuse, die aus dem Nichts fliegen, wenn die Kinder auf Ihre Veranda kommen, mögen für Sie lustig erscheinen, aber sie können für manche Kinder sehr beängstigend sein. Sie können schreiend davonlaufen. Hier müssen Sie sicherstellen, dass sich keine Hindernisse auf ihrem Weg befinden. Es ist am besten, die meisten, wenn nicht alle Ihre Dekorationen in Bereichen des Gartens aufzubewahren, die Kinder nicht durchschneiden würden.

Wenn Sie eine Party in Ihrem Zuhause veranstalten, muss die Halloween-Dekoration ähnlichen Tipps folgen. Feuer ist das Sicherheitsproblem Nummer eins bei Heimdekorationen. Kerzen werden viel verwendet und ohne angemessene Vorsichtsmaßnahmen können Brände entstehen.

Viele Dekorationen bestehen aus getrockneten Blumen, Maisstängeln, Krepppapier und brennbaren Stoffen. Solche Materialien müssen von Kerzen oder anderen offenen Flammen wie Kaminen ferngehalten werden. Sie müssen auch von anderen Wärmequellen wie Glühbirnen, Heizungen, Fernsehgeräten, Computern oder anderen elektronischen Geräten ferngehalten werden, die sich heiß anfühlen. Dazu gehören auch Außenleuchten.

Stellen Sie sich diese Fragen, wenn Sie Ihre Halloween-Dekoration drinnen aufstellen.

1. Befinden sich diese Kerzen, wenn sie angezündet werden, an einem Ort, an dem jemand sie anstoßen könnte?

2. Sind die Drähte für das sprechende Skelett sicher am Boden oder hinter Möbeln befestigt?

3. Kann das Spinnennetz, das die Stufen bedeckt, dazu führen, dass jemand stolpert und hinfällt?

4. Sind alle Ausgänge (Türen und/oder Fenster) frei von Dekorationen, damit sie im Brandfall benutzt werden können?

Verwenden Sie diese einfachen Sicherheitstipps für die Halloween-Dekoration, um den Unterschied zwischen einem fröhlichen und einem katastrophalen Halloween zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.