Warum ist es so wichtig, Zeit mit der Gestaltung Ihrer Innenräume zu verbringen?

Wussten Sie, dass Sie Ihr Zuhause gestalten und dekorieren können, um die gewünschten Gefühle hervorzurufen? Ob es um Sicherheit, Komfort, Kraft oder Ruhe geht, Ihre Innenräume können so gestaltet werden, dass sie die gewünschten Gefühle hervorrufen.

Wussten Sie, dass Sie sind bereits umgeben von Design und Dekoration, die geschaffen wurden, um Sie dazu zu manipulieren, sich auf eine bestimmte Art und Weise zu fühlen und bestimmte Dinge zu tun? Supermärkte tun es. Schulen tun es. Sogar Krankenhäuser tun es. Und sicherlich tun es Unternehmen. Von Gefängnissen ganz zu schweigen. Weil sie wissen, dass die Umwelt ganz spezifische Auswirkungen auf ihre Kunden, Studenten, Patienten, Mitarbeiter und Insassen haben kann.

Sie wollen, dass die Leute mehr kaufen … schneller lernen … schneller besser werden … härter arbeiten … sich benehmen. Warum nutzen wir also nicht die Kraft von Design und Dekoration, damit wir uns in unseren eigenen vier Wänden wohler fühlen?

Umweltbelastung

Unsere Umwelt hat einen sehr ausgeprägten Einfluss auf uns. Wissen Sie nicht, wann Sie in bestimmten Teilen eines Gebäudes leise sein sollen? Ist Ihnen bewusst, dass Sie durch bestimmte Farbhinweise oder Schilder durch Gebäude geführt werden? Wussten Sie, dass Kantinen und Restaurants so gestaltet sind, dass Sie dort nicht zu lange verweilen (wertvolle Arbeitszeit verschwenden)? Wissen Sie, dass Geschäfte genau wissen, wie sie Sie in verschiedenen Teilen des Gebäudes manipulieren können, damit Sie mehr kaufen?

Einfluss auf das Wohlbefinden

Wenn sie alle das Beste aus Design und Dekoration herausholen, warum nicht wir? Die psychologischen Auswirkungen unserer Umgebung auf uns und die potenziellen Auswirkungen sind enorm. Wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, um wirklich über Ihre Innenräume nachzudenken und sie zu gestalten, können auch Sie diese Designprinzipien nutzen, um Orte zu schaffen, die nicht nur großartig aussehen, sondern sich auch großartig anfühlen.

Wie?

Beim Design geht es um die Gestaltung des Raums. Die Anzahl der Räume, die Sie haben, welche Aktivitäten in jedem dieser Räume stattfinden, wo das Licht benötigt wird, Heizanforderungen, Ergonomie (ein Wort, das Sie kennen werden, wenn Sie sehr groß oder sehr klein sind), was sich mit der Gestaltung befasst um den menschlichen Körper und machen es bequem. Design denkt über Fluss und Effizienz nach und im Grunde darüber, wie man das Leben gut zum Laufen bringt.

Bei der Dekoration hingegen geht es darum, Dinge gut aussehen zu lassen. Aber denken Sie nicht, es sei alles oberflächlich und nichts als Kissen und Quasten. In der Schönheit liegt eine große Kraft, und die Fähigkeit, sich Ästhetik zunutze zu machen, kann einige unglaublich wichtige und alles andere als oberflächliche Ergebnisse hervorbringen – wie zum Beispiel eine positive Auswirkung auf Ihr Wohlbefinden.

Farbe ist auch sehr wichtig. Ist Ihnen bewusst, dass bestimmte Farben eine Reaktion in Ihnen hervorrufen? Und dass unterschiedliche Muster und Texturen und Formen Sie auf unterschiedliche Weise reagieren lassen (sowohl positiv als auch negativ)?

Blau und Grün können Ihren Blutdruck senken. Das Zimmer der Schauspieler wird das grüne Zimmer genannt, weil die Farbe sie beruhigen würde, bevor sie auf die Bühne gehen. Blau wird häufig in Krankenhäusern verwendet, da es den Stresspegel niedrig hält, das System beruhigt und die Genesung unterstützt. Gelb hält die Menschen glücklich, während Rot und Orange Ihre Augen erregen und Sie stimulieren. Weiß hat eine riesige Auswahl an Interpretationen – einige halten es für sehr ruhig, während andere nur klinische und morbide Konnotationen sehen.

Können Sie sich vorstellen, was passieren würde, wenn Sie in einer Umgebung leben würden, die Sie vollständig unterstützt – sowohl in Bezug auf Design als auch auf Dekoration? Und wie würden Sie sich danach in Ihrem Zuhause fühlen? Wir alle könnten ein paar Wohlfühlfaktoren in unserem Zuhause gebrauchen; eine Dosis Ermächtigung, die uns hilft, unser fabelhaftes, aber lächerlich hektisches Leben zu überstehen. Wir alle könnten es gebrauchen, an einen Ort nach Hause zu kommen, an dem wir uns am Ende eines stressigen Tages sicher fühlen. Noch wichtiger ist, dass wir alle eine Umgebung schaffen könnten, die diesen Stress nicht erhöht. Ich hoffe, dies hat Sie dazu inspiriert, Maßnahmen in Ihrem Zuhause zu ergreifen und es zur besten Umgebung für Sie und Ihre Familie zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.