Denken ist Energie – seine Beziehung zur elektromagnetischen Strahlung erklärt

Es gibt mehrere Theorien, um das Phänomen des Denkens und die darin enthaltenen Prozesse zu erklären. Nicht nur Menschen, sondern auch Pflanzen haben Denkprozesse. Zweifellos sind Menschen in der Lage, Denkprozesse zu erforschen, insbesondere menschliches Denken. In unserem früheren Artikel haben wir darüber nachgedacht, wie das menschliche Leben die Negation der Gravitationskräfte ist. Nun werden wir sehen, inwiefern Gedanken Energie sind. Wenn ja, wie es mit elektromagnetischer Strahlung zusammenhängt

J.Krishnamurti, der große Denker-Philosoph aus Indien, behauptet immer, dass Denken Energie ist. Enorme Energie ist erforderlich, um jeden Gedanken zu negieren, was ein solider Beweis dafür ist, dass Gedanken eine Form von Energie sind. Er behauptet auch, dass das Denken von Zeit ist. Daher ist die Zeit auch eine Form von Energie und verschiedene Bewegungen in der Zeit sind nur Veränderungen in der Energie. In diesem Artikel werden wir sehen, wie diese Energie mit den verschiedenen Komponenten der elektromagnetischen Strahlung zusammenhängt.

Forscher behaupten, dass der Mensch in seinem Körper eine magnetische Kraft in unterschiedlichen Anteilen in seinem Körper hat. Deshalb sind manche Menschen attraktiver und die Menschen sehnen sich einfach danach, sie zu treffen und mit ihnen zu reden. Die Gedankenwellen großer Seher kontrollieren Menschen automatisch auseinander. Ich hatte ein solches Erlebnis, als ich einen großen Heiligen aus der Ferne sah. Ich fühlte mich, als würde ich über den Boden gehoben, als der Heilige aufstand. Auf die gleiche Weise verfügt der menschliche Körper auch über elektrische Energie aufgrund verschiedener Energien, die durch die Nahrung, die wir zu uns nehmen, geliefert werden. Dies ist die Grundlage für die folgende Theorie, dass der Mensch elektromagnetische Strahlung in Form verschiedener Gedanken hat.

1. Wärmeenergie (Infrarotspektren)

Die erste Frage lautet: „Was ist die Energiequelle, die das Denken ausmacht?“ Zweifellos findet die Erschaffung des physischen Körpers statt, wenn die Eizelle mit den Spermien des Mannes eingefroren wird. Dafür wird etwas externe Energie benötigt und nehmen wir an, dass Sauerstoff im Körper diese Wärme zum Einfrieren gibt. Daher ist Wärmeenergie das Grundbedürfnis für die Geburt eines Lebewesens.

Diese Wärme wird ein Leben lang benötigt. Die Nahrung, die wir zu uns nehmen, liefert die Wärme und hält das Leben am Laufen. Sobald die Wärme verloren ist, wird es als Tod bezeichnet und es gibt keine Bewegung mehr.

Für jedes Lebewesen ist Nahrung das grundlegendste Bedürfnis, um die zum Leben benötigte Wärme zu erhalten. In einem fortgeschrittenen Alter erzeugt die gleiche Wärmeenergie den Drang nach Sex und die Vermehrung verschiedener Arten geht endlos weiter.

Daher beginnt LEBEN im infraroten Teil des elektromagnetischen Spektrums. Dies ist das grundlegendste Bedürfnis aller Lebewesen, die sich nach Nahrung für ihr Überleben sehnen.

Die Gedanken aller Lebewesen kreisen immer um diese beiden Grundbedürfnisse 1. Essen und 2. Sex. Für einen Moment werden wir die Diskussion über sexuelle Begierden beiseite legen und uns auf das Verlangen nach Nahrung konzentrieren. Nahrung gibt die notwendige Energie in Form von Wärme ab. Der Charakter und das Kaliber einer Person hängt von der Nahrung ab, die sie zu sich nimmt.

Der Gedanke variiert auch mit der Nahrung, die er zu sich nimmt. Der Mensch zieht es vor, die Wärmeenergie nach seinem Bedarf zu entnehmen, und deshalb werden Gedanken mit IR-Spektren verglichen. Der Ort seiner Wirkung ist der Bauch und es ist als AGNI (Feuer) bekannt. Dieses Agni brennt immer und gibt dem Körper die notwendige Energie. Die Erweiterung dieses Feuers ist der sexuelle Drang. Der Erfolg oder Misserfolg eines Lebewesens hängt von der Effizienz ab, mit der es diese Energie nutzt.

2. LICHT.

Als nächstes kommt LICHT. Der visuelle Anteil der Energiespektren. Licht und ultraviolette Strahlung werden von der SONNE, dem Vater unseres Sonnensystems, bereitgestellt. Sonne liefert auch Nahrung in Form von Vitaminen und die lebenswichtige Energie. Wenn wir LICHT sagen, müssen wir unbedingt die Bedeutung des Sehvermögens erwähnen. Sehvermögen ist das direkte Ergebnis von Sonnenlicht, das die inneren Organismen des lebenden Körpers wie Ohren und Augen aktiviert. Daher werden wir in der Lage sein, die Rolle des Lichts in der Existenz zu erkennen.

3. Röntgenstrahlen

Es mag den Anschein haben, dass das menschliche Leben nur Wärme und Licht für seine Existenz nutzt, was nicht wahr ist. Manche Menschen haben durchdringende Augen, die das Innere des Gegenübers durchdringen. Wie ein Röntgenstrahl, der die Infrastruktur eines Kristalls untersucht, kann ein Seher lesen, was im Kopf eines anderen Mannes vorgeht. Wir können also sagen, dass er in seinem nachdenklichen Geist im Besitz von Röntgenstrahlen ist.

4. KOSMISCHE STRAHLEN:

Dies ist der wichtigste und interessanteste Aspekt dieses Artikels. Wir sind uns bewusst, dass bestimmte Menschen außergewöhnliche Kräfte haben. Es wird angenommen, dass sie eine gewisse kosmische Kraft haben. Sie können Energie ausstrahlen und dadurch andere Menschen anziehen. Seher wie Ramana Maharishi sind stehende Beispiele für eine solche kosmische Kraft. Sie leben nicht das gewöhnliche Leben eines gewöhnlichen Menschen, sondern ein außergewöhnliches Leben, das gewöhnliche Menschen nicht verstehen können.

Wie jede andere Energie wird auch das Denken (Energie) im Körper angesammelt. Alle Handlungen eines Lebewesens lassen sich durch den Abbau von Gedankenenergie erklären. Solche Handlungen hängen von den Bedürfnissen des Körpers und den Befehlen des Gehirns ab.

Zu konsolidieren:

1. Nahrung gibt Wärmeenergie, und die Energie, die durch Denken und Handeln angesammelt und verbraucht wird, fällt in das Infrarotspektrum. Wir können nicht viel Licht und Weisheit von ihnen erwarten.

2. Menschen, die sowohl nach außen als auch nach außen sehen können, haben eine hervorragende Lichtkraft und können mehr Licht in alle Dinge werfen, die sie sehen. Tatsächlich ist das Leben selbst eine Widerspiegelung eines meisterhaften intelligenten Plans, der in der Lage ist, Raum und Zeit zu durchdringen und auch darüber hinaus zu sehen (5. Prinzip der ganzheitlichen Philosophie). Dies kann also als sichtbarer Bereich des elektromagnetischen Spektrums angesehen werden.

3. Manche Menschen sind in der Lage, in die Herzen anderer Männer einzudringen und ihnen zu sagen, was ihnen durch den Kopf geht. Solche Menschen haben einen Röntgen-Geist und sind in der Lage, über die Materie hinaus zu sehen, und daher kann dieser Aspekt des Denkens als Röntgen-Bereich des Spektrums klassifiziert werden.

4. Es gibt Seher, die enorme kosmische Kräfte in sich tragen und intelligente Strahlungen verbreiten, so dass die Menschen um sie herum enorme Glückseligkeit erfahren. Dieser Aspekt des Lebens fällt in die Kategorie der kosmischen Strahlung.

So können wir sehen, dass verschiedene Bereiche der elektromagnetischen Strahlung im menschlichen Körper in unterschiedlichen Anteilen verteilt sind. Es bleibt dem Einzelnen überlassen, herauszufinden, welchen Teil des Spektrums er mehr hat, welchen er bedienen und entsprechend handeln muss.

Es sei darauf hingewiesen, dass nur der Infrarot-Anteil mehr Nahrung erfordert und direkt proportional zum Energiegehalt ist (abhängig von der eigenen Gesundheit wie Verdauungskraft), während in anderen Portionen die Nahrung reduziert und durch Yoga mentale und moralische Kraft gezogen werden muss , Meditation und andere persönliche moralische Praktiken.

Ich schließe diesen Artikel mit der Information, dass kein empirischer Beweis zur Stützung der obigen Ableitungen erbracht wurde. Aber ein solcher Beweis kann verfügbar sein und kann von verschiedenen Referenzen erhalten werden. Leser, die mehr Lichtenergie-Inhalte haben, können solche Referenzen mitbringen, die mehr Röntgenstrahlen-Inhalte haben, können zu diesem Thema forschen, und die kosmische Kräfte haben, können solches Wissen an andere weitergeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.