Energiemanagement ein Muss

Einführung :

Die meisten Unternehmen verschwenden bis zu 15 % der Energie. Das Problem ist zu wissen, welche 15%.

Conzerv bietet Lösungen zur Energieeinsparung und Verbesserung der Energiequalität. Um Energie effizient zu verwalten, müssen Sie zunächst die richtigen Fragen stellen, was oft die halbe Antwort ist. Der 3-Stufen-Energieeffizienzplan von Conzerv aus Messen, Erkennen und Steuern hilft nicht nur dabei, die richtigen Fragen zu stellen, sondern auch Antworten darauf zu finden.

Unser Angebot an Produkten und Lösungen kann Ihre Rentabilität steigern und Ihre Anlage energieeffizient machen. Und innerhalb weniger Monate können Sie Ihre Investition zurückerhalten.

Conzerv, früher bekannt als Enercon, ist ein in Bangalore, Indien, ansässiges Unternehmen, das hochwertige Instrumente für Anwendungen im Energiemanagement entwickelt und herstellt. Das Unternehmen entwickelt und implementiert auch Software und damit verbundene Dienstleistungen für Energiemanagementprojekte.

Energiemanagement in der Fertigungsindustrie

Energiemanagementsysteme werden weltweit eingesetzt, um das Energie- und Anlagenmanagement zu verbessern und Strom und Kraftstoff zu sparen. Unsere Energiemanagementsysteme können den Werksleitern und der Unternehmensleitung dabei helfen, den Energieverbrauch und die Kosten zunächst zu verstehen und dann aktiv zu verwalten. Dies kann insbesondere zum Folgen verwendet werden.

1. Benchmarking des Energieverbrauchs: Das Verständnis der Muster aller Formen des Energieverbrauchs und anderer Versorgungsunternehmen ist der erste Schritt zur Bewertung des Potenzials für Effizienzeinsparungen. Mit den über das System verfügbaren Daten kann unser System Ihren Anlagenmanager anleiten, wichtige Energie- und andere Parameter in Echtzeit zu organisieren und anzuzeigen (zu visualisieren) und bietet somit ein hervorragendes Diagnosetool zum Erkennen und Lösen von Energieproblemen und zum Erkennen von Möglichkeiten für Kosteneinsparungen.

2. Reduzierung des spezifischen Energieverbrauchs: Der Großteil des Energieverbrauchs im Werk entfällt auf die Produktionstätigkeit. Jedes hergestellte Produkt wird anhand des Energieverbrauchs gemessen, der zur Herstellung einer Produkteinheit verbraucht wird. Mit unserem System kann der Betriebsleiter Energie messen und reduzieren, indem er die Betriebsstunden der Maschinen genau überwacht und den Leerlauf der Maschine verhindert und dadurch den spezifischen Energieverbrauch des hergestellten Produkts reduziert.

3. Verringerung der Verteilungsverluste: Die von der Stromversorgungsplatine empfangene und Eigenleistung wird über verschiedene Transformatoren zu verschiedenen Lastzentren wie MCC, PCC-Pumpen, Gebläsen, Kompressoren, Lüftern, Kühlern, Beleuchtungslasten usw. geleitet. Mit unserem System ist es für Betriebsleiter einfach, die von jeder Maschine verbrauchte Energie zu identifizieren. Es ist sehr wichtig zu wissen, ob die von der Quelle empfangene Energie von allen Maschinen effektiv genutzt wird und wie hoch die Verluste sind, die durch die Verteilung entstehen. Durch das Verständnis des Messwerts können verschiedene Maßnahmen ergriffen werden, um Verluste zu reduzieren. Idealerweise sollte dieser Verlust in jeder Produktionsanlage weniger als 3 % betragen.

4. Reduzieren des Spitzenbedarfs: Dies kann beim Reduzieren des Spitzenbedarfs und der damit verbundenen Bedarfsgebühren helfen. Die regelmäßige Überprüfung des täglichen Lastprofils hilft dem Anlagenmanager, Bedarfsspitzen zu erkennen und zu eliminieren, z. B. solche, die mit gleichzeitigen Motor-, Pumpen- und Kompressorstarts verbunden sind, oder den Betrieb so zu planen, dass der Gesamtbedarf reduziert wird. Dies wird der Anlage helfen, die Nachfragegebühren zu senken, die an die Elektrizitätsversorgungsunternehmen gezahlt werden müssen.

5. Energieressourcenplanung: Unser System berechnet die Energiebilanz an verschiedenen Knoten und Systemverluste, um Verlustbeseitigungsschemata zu formulieren und umzusetzen, da jedes elektrische Verteilungsnetz inhärente Verluste hat. Führt eine Gesamtenergieabrechnung durch. Da das Energieverbrauchsmuster jeder Zuführung überwacht wird, wird jede Änderung des Energieverbrauchsmusters in jedem Prozess oder Unterabschnitt sofort zur sofortigen Kontrolle aufgedeckt.

6. Eliminieren von ineffizientem Gerätebetrieb: Dies ist sehr nützlich, um verschwenderischen Energieverbrauch schnell zu erkennen. Durch die Überprüfung der täglichen Lastprofile und den Vergleich mit Benchmarkwerten kann der Betriebsleiter den Fall identifizieren, in dem Geräte nicht ordnungsgemäß funktionieren oder ungenutzte Geräte in Betrieb bleiben. Unsere Dienstleistungen haben Kunden dabei geholfen, bis zu 5 % oder mehr einzusparen, nur weil sie die Bruttoverschwendung eliminiert haben.

7. Vorausschauende Wartung: Unser System hilft bei geplanter Abschaltung basierend auf Betriebsstunden und Effizienz der Ausrüstung. Dies reduziert Ausfallzeiten und hilft bei der Planung vorausschauender Wartung. In einem Palmölunternehmen verliert die Schneckenpresse aufgrund von Timing, schlechter Schmierung usw. an Effizienz, was zu Ausfällen und erhöhtem Stromverbrauch führt. Das Muster des Stromverbrauchs könnte als Diagnosewerkzeug verwendet werden, um die Leistung der Druckmaschine zu bewerten und Entscheidungen über den Wartungsplan zu treffen.

8. Ursachenanalyse: Das System kann Vorfälle wie übermäßigen Energieverbrauch, Überlastung, übermäßigen T&D-Verlust, Maschinenausfall, Auslösen des Leistungsschalters, Schäden an Kondensatoren usw. analysieren, für die eine Ursachenanalyse erforderlich ist. Unser System hilft, Probleme in der Produktionsrate und Produktqualität zu beheben, indem es die Trends des Energieverbrauchs in Bezug auf die Produktion analysiert

9. Messung und Überprüfung:
Unser System übernimmt die Messung und zeichnet Energieverbrauchstrends auf. Überprüft die Ergebnisse der ergriffenen Energiesparmaßnahmen. Ermöglicht das Erreichen der Ziele mit der Präzision, die bei der Entscheidungsfindung hilft.

10. Verbesserung der Leistung von Energiegeräten: Fehlfunktion oder verschlechterte Geräte haben oft einen damit verbundenen „Energie-Fingerabdruck“. Beispielsweise kann ein defekter Economizer-Dämpfer durch eine Erhöhung der Frequenz des Kompressorzyklus signalisiert werden. Ein ähnlicher Anstieg der Belüftung oder des Lüfterverbrauchs kann das Ergebnis von Filtern sein, die gewechselt oder gereinigt werden müssen. Solche Fingerabdrücke können erkannt werden, indem regelmäßig vom System im Laufe der Zeit generierte Daten eingesehen werden. Conzerv wird Ihren Werksleiter in diesem regelmäßigen Überprüfungsprozess unterstützen und beim „Fingerprinting-Prozess“ helfen.

Remote-Beratungsdienste für Energieeffizienz
Nach Abschluss der Installation des EMS-Systems kann sich der Kunde für Remote Energy Efficiency Consultancy Services entscheiden.
Dies ist eine Fernüberwachung des EMS-Systems über das Internet, die eine vollständige Datenanalyse durchführt und auch den Prozess der Anlage und das Einliniendiagramm versteht. Basierend auf der Beratung wird die Einsparmöglichkeit in der Anlage gefunden und eine Empfehlung für einen Bericht über Energieeffizienzmaßnahmen vorgelegt.
Der Beratungsdienst wird von Conzerv Energieauditoren und Energiemanagern für einige Monate zusammen mit dem zuständigen Anlagenverantwortlichen, der das System betreibt, durchgeführt.
Die Vorteile der Remote-Beratungsdienste für Energieeffizienz sind

· Optimale Energieausnutzung

· Analyse von Lastprofil und Energiemuster

· Erkennung von im Leerlauf laufenden schweren Geräten zur Reduzierung des spezifischen Energieverbrauchs

· Bedarfsüberwachung und -management sowie Reduzierung der Leistungsentgelte.

· Verbesserung des Leistungsfaktors und Lösungen,

· Netzqualitäts- und Oberschwingungsüberwachung und -management,

· Quantifizierung des T&D-Verlusts,

· Steigerung der Produktivität und bessere Ressourcennutzung und höhere Rentabilität

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.