Holen Sie den besten Spritverbrauch aus Ihrem Umbauwagen heraus

Umbau-Vans rühmen sich nicht mit den besten Kraftstoffverbrauchszahlen ihrer Klasse, wie sie mit der Anzahl an lustigen Abenteuern prahlen, aber sie können Kraftstoff sparen, wenn sie regelmäßig gewartet werden. Der typische Umbau-Van wird je nach Modell ungefähr 12-16 Meilen pro Gallone (mpg) erreichen. Lassen Sie uns Faktoren untersuchen, die sich auf den Kraftstoffverbrauch auswirken, und wie Sie den besten Kraftstoffverbrauch aus Ihrem Van herausholen können.

Umbau-Vans und Kraftstoffeffizienz

Gewicht ist ein Hauptfeind der Kraftstoffeffizienz. Die meisten Sicherheitstechnologien haben zusätzliches Gewicht. Das Herumschleppen von mehr Gewicht bedeutet, dass die Motoren mehr Leistung erzeugen müssen.

Mark besitzt einen 2002 Chevy Express Hochdach-Umbauwagen. Er fährt den Van zu etwa 70 % auf der Autobahn mit eingeschaltetem Tempomat und den Rest im Stadtverkehr. Sein Transporter ist mit einem Rollstuhllift ausgestattet, der das Gewicht erhöht. „Mein Benzinverbrauch beträgt 10 mpg.“

Susan besitzt einen 2001 Chevy Express 15-Personen-Van auf einem 1-Tonnen-Chassis. „Ich habe ihn gebraucht mit fast 40.000 Meilen gekauft. Ungefähr vier Jahre später bekam ich eine Wartung bei 91.000 Meilen. Mein Van hat immer noch durchschnittlich 10-11 mpg.“ Der 30-Gallonen-Kraftstofftank ihres Vans ermöglicht eine Gesamtstrecke von 390-320 Meilen, bevor sie zum Tanken anhalten muss.

Laut dem US-Energieministerium sollten Marks und Susans Chevy Express-Vans 14 mpg bekommen, kombinierte Stadt und Autobahn.

Wenn Sie verschiedene Besitzer der gleichen Umbau-Van-Modelle fragen, bekommen sie 15 bis 18 mpg. Was ist ihr Geheimnis?

Wetterbedingungen (Wind), Wartung des Lieferwagens, Straßenzustand (Hügel, Verkehrsstaus usw.) und das Fahren in der Stadt oder auf der Autobahn gehören zu den Faktoren, die den Benzinverbrauch Ihres Lieferwagens beeinflussen. Das Fahren in der Stadt senkt den Durchschnitt sehr schnell. Die einzige Kilometerleistung, die Sie zuverlässig zwischen Vans vergleichen können, ist die Autobahnkilometerleistung (ohne Stadt) bei gleicher Geschwindigkeit.

8 hilfreiche Tipps für den Gasverbrauch von Umbau-Vans

Der Kraftstoffverbrauch für jedes Fahrzeug wird durch den Fahrstil (z. B. wenn Sie ein aggressiver Fahrer sind), die Geschwindigkeit, die Fahrbedingungen und die Fahrzeugwartung beeinflusst.

Aggressives Fahren (schnelles Fahren, schnelles Beschleunigen und Bremsen) verschwendet Benzin und kann Ihren Benzinverbrauch bei Autobahngeschwindigkeit um 33 Prozent und in der Stadt um 5 Prozent senken. Vernünftiges Fahren ist sicherer für Sie, Fußgänger und andere Fahrer, sodass Sie möglicherweise mehr als nur Benzinkosten sparen.

Während jeder Transporter seinen optimalen Kraftstoffverbrauch bei einer anderen Geschwindigkeit (oder einem anderen Geschwindigkeitsbereich) erreicht; Benzinverbrauch nimmt normalerweise schnell bei Geschwindigkeiten über 50 Meilen pro Stunde ab.

Jede 8 km/h, die Sie über 50 km/h fahren, ist wie eine zusätzliche Zahlung von 0,25 $ pro Gallone für Benzin.

Hier sind Tipps, um sicherzustellen, dass Sie den besten Kraftstoffverbrauch erzielen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Reifen richtig aufgepumpt sind.
  2. Sicherstellen, dass der Motorluftfilter sauber ist.
  3. Zündkerzen. Hast du die richtigen? Stimmt die Lücke? Überprüfen Sie die drei vorne; Sie sind am einfachsten zugänglich.
  4. Sperrt der Drehmomentwandler? Wenn Sie mit einer konstanten Geschwindigkeit von etwa 40-45 km / h fahren, sollte der Wandler sperren, sodass die Drehzahl um etwa 500 abfällt.
  5. Überprüfen Sie den Motoröl- und Getriebeölstand. Wurden regelmäßig Ölwechsel durchgeführt oder verstopft der Motor?
  6. Vermeiden Sie übermäßigen Leerlauf. Im Leerlauf kann je nach Motorgröße und Verwendung der Klimaanlage (AC) ein Viertel bis eine halbe Gallone Kraftstoff pro Stunde verbraucht werden. Stellen Sie Ihren Motor ab, wenn Ihr Fahrzeug geparkt ist. Es braucht nur wenige Sekunden Kraftstoff, um Ihr Fahrzeug neu zu starten.
  7. Tempomat verwenden. Die Verwendung des Tempomats auf der Autobahn hilft Ihnen, eine konstante Geschwindigkeit zu halten, und spart in den meisten Fällen Sprit.
  8. Entfernen Sie überschüssiges Gewicht. Zusätzliche 100 Pfund in Ihrem Fahrzeug könnten Ihren mpg um bis zu 2 Prozent reduzieren.

So berechnen Sie den Benzinverbrauch Ihres Umbauwagens

Der beste Weg, den Benzinverbrauch Ihres Umbauwagens zu berechnen, besteht darin, die gefahrenen Kilometer (wie auf Ihrem Kilometerzähler registriert) durch die verbrauchten Gallonen Kraftstoff zu teilen. Sie können auch die Meilen-pro-Gallonen-Berechnung des Bordcomputers verwenden, wenn Ihr Van-Modell damit ausgestattet ist.

Dein Umbauwagen Der Bordcomputer zeigt möglicherweise die Distanz zu leer (DTE) an. DTE ist eine Schätzung, wie viele Kilometer Sie noch fahren können, basierend auf der Benzinmenge im Tank und Ihrem aktuellen Kraftstoffverbrauch. Sie wird beim Tanken automatisch zurückgesetzt und hängt von Ihrem Fahrstil, Ihrer Geschwindigkeit und Ihrem Kraftstoffverbrauch ab. Die DTE kann reflektieren, ob Sie einen starken Gasfuß verwenden.

Das DTE wird genauer, wenn Sie Benzin verbrauchen, da es Ihnen sagt, was übrig bleibt. Es wird nicht von der ursprünglichen Zahl abgezogen; Zum Beispiel zeigt das DTE 300 Meilen an, aber Sie fahren 150 Meilen und jetzt zeigt das DTE 200 Meilen an.

Das US-Energieministerium hat einen praktischen jährlichen Kraftstoffkostenrechner, mit dem Sie Ihre jährlichen und lebenslangen Kraftstoffkosten abschätzen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.