Solarenergie Vorteile Nachteile

Viele von uns wissen, dass Solarenergie eine gute Sache ist, aber nur wenige verstehen wirklich, warum. Aus diesem Grund habe ich eine umfassende Liste der Vor- und Nachteile der Solarenergie zusammengestellt, die es Ihnen ermöglicht, eine fundierte Entscheidung zu treffen, ob Solarenergie das Richtige für SIE ist.

Vorteile der Solarenergie

1. Spart Ihnen Geld

  • Nachdem sich die Anfangsinvestition amortisiert hat, ist die Energie der Sonne praktisch KOSTENLOS.
  • Die Erholungs-/Amortisationszeit für diese Investition kann sehr kurz sein, je nachdem, wie viel Strom Ihr Haushalt verbraucht.
  • Es gibt finanzielle Anreize von der Regierung, die Ihre Kosten senken.
  • Wenn Ihre Anlage mehr Energie produziert als Sie verbrauchen, kann Ihr Energieversorger diese von Ihnen kaufen und ein Guthaben auf Ihrem Konto aufbauen! Dies wird als Net-Metering bezeichnet.
  • Es spart Ihnen Geld bei Ihrer Stromrechnung, wenn Sie überhaupt eine haben.
  • Solarenergie benötigt keinen Brennstoff.
  • Es wird nicht von Angebot und Nachfrage nach Kraftstoff beeinflusst und ist daher nicht den ständig steigenden Benzinpreisen ausgesetzt.
  • Die Einsparungen sind sofort und für viele Jahre zu erwarten.
  • Die Nutzung der Sonnenenergie senkt indirekt die Gesundheitskosten.

2. Umweltfreundlich

  • Solarenergie ist sauber, erneuerbar (im Gegensatz zu Gas, Öl und Kohle) und nachhaltig und trägt zum Schutz unserer Umwelt bei.
  • Es verschmutzt unsere Luft nicht, indem es Kohlendioxid, Stickoxide, Schwefeldioxid oder Quecksilber in die Atmosphäre freisetzt, wie es viele traditionelle Formen der Stromerzeugung tun.
  • Daher trägt Solarenergie nicht zu globaler Erwärmung, saurem Regen oder Smog bei.
  • Es trägt aktiv zur Verringerung schädlicher Treibhausgasemissionen bei.
  • Es entsteht dort, wo es gebraucht wird.
  • Da kein Brennstoff verwendet wird, trägt Solarenergie nicht zu den Kosten und Problemen der Rückgewinnung und des Transports von Brennstoff oder der Lagerung radioaktiver Abfälle bei.

3. Unabhängig/halbunabhängig

  • Solarenergie kann verwendet werden, um den vom Versorgungsunternehmen bereitgestellten Energieverbrauch auszugleichen. Es reduziert nicht nur Ihre Stromrechnung, sondern versorgt Ihr Zuhause/Ihr Geschäft auch bei einem Stromausfall weiter mit Strom.
  • Ein Solarenergiesystem kann völlig unabhängig betrieben werden und benötigt keinerlei Anschluss an ein Strom- oder Gasnetz. Die Systeme können daher an abgelegenen Orten (z. B. in Ferienblockhäusern) installiert werden, was praktischer und kostengünstiger ist als die Versorgung eines neuen Standorts mit Versorgungsstrom.
  • Die Nutzung von Solarenergie reduziert unsere Abhängigkeit von ausländischen und/oder zentralisierten Energiequellen, beeinflusst durch Naturkatastrophen oder internationale Ereignisse, und trägt so zu einer nachhaltigen Zukunft bei.
  • Solarenergie unterstützt die lokale Schaffung von Arbeitsplätzen und Wohlstand und kurbelt die lokale Wirtschaft an.

4. Geringe/keine Wartung

  • Solarenergiesysteme sind praktisch wartungsfrei und halten Jahrzehnte.
  • Einmal installiert, fallen keine wiederkehrenden Kosten an.
  • Sie arbeiten geräuschlos, haben keine beweglichen Teile, setzen keine unangenehmen Gerüche frei und erfordern kein Nachfüllen von Kraftstoff.
  • Weitere Solarmodule können in Zukunft problemlos hinzugefügt werden, wenn der Bedarf Ihrer Familie wächst.

Nachteile der Solarenergie

  • Die Anschaffungskosten sind der Hauptnachteil bei der Installation eines Solarenergiesystems, hauptsächlich aufgrund der hohen Kosten der beim Bau verwendeten halbleitenden Materialien.
  • Die Kosten für Solarenergie sind im Vergleich zu nicht erneuerbarem Strom aus Versorgungsunternehmen ebenfalls hoch. Da Energieknappheit immer häufiger wird, wird Solarenergie preislich wettbewerbsfähiger.
  • Solarmodule benötigen eine ziemlich große Installationsfläche, um einen guten Wirkungsgrad zu erreichen.
  • Die Effizienz des Systems hängt auch vom Sonnenstand ab, obwohl dieses Problem durch den Einbau bestimmter Komponenten überwunden werden kann.
  • Die Produktion von Solarenergie wird durch das Vorhandensein von Wolken oder Luftverschmutzung beeinflusst.
  • In ähnlicher Weise wird nachts keine Solarenergie erzeugt, obwohl ein Batterie-Backup-System und/oder Net Metering dieses Problem lösen werden. Sehen http://www.dsireusa.org finden Sie Details dazu, wie Sie mit Net Metering Strom und Geld sparen können.
  • Was solarbetriebene Autos angeht – ihre langsamere Geschwindigkeit mag nicht jeden ansprechen, der in das heutige Rattenrennen verwickelt ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.