Was macht den SGI 1600SW so begehrt?

Der 1600SW Thin Film Transistor Liquid Crystal Display-Monitor von Silicon Graphics ist definitiv einzigartig. Es ist so fortschrittlich und gut verarbeitet, dass es immer noch verwendet und gesucht wird, obwohl es bereits 1998 auf den Markt gebracht wurde.

SGI (manchmal auch als SGCS oder Silicon Graphics Computer Systems bezeichnet) wurde 1982 von Jim Clark und Abbey Silverstone gegründet. Zunächst wurde das Unternehmen als Hersteller von 3D-Grafikanzeigeterminals gegründet. Seitdem ist Silicon Graphics natürlich als Hersteller von leistungsstarken, kundenspezifischen Grafik-Workstation-Computern und Supercomputern bekannt, Maschinen, die zur Erzeugung von Spezialeffekten und CGI für große Kinofilme, einschließlich der Herr der Ringe-Trilogie, verwendet wurden. Jim Clarke leitete auch Netscape.

Was macht das SGI 1600SW TFT LCD so seiner Zeit voraus und von so hoher Qualität?

Nun, eines der wichtigsten Merkmale eines jeden LCD ist sein Seitenverhältnis, das mit der Auflösung zusammenhängt. Tatsächlich ist das Seitenverhältnis das Verhältnis der Breite des Monitors zu seiner Höhe. Die Größe des horizontalen Raums ist entscheidend dafür, wie viele Informationen gleichzeitig angezeigt werden können; Dies wird besonders wichtig, wenn ein Benutzer Spreads oder Side-by-Side-Seiten anzeigen muss. Die meisten Displays haben ein Seitenverhältnis von 1,25:1. Aber der 1600SW von SGI hat ein Verhältnis von 1,6:1, was häufiger als 16:9 ausgedrückt wird. Dies ist immens hilfreich für die aktive Doppelbildbetrachtung.

Ein weiteres Schlüsselelement ist der Kontrast zwischen der LCD-Größenanforderung und der Kathodenstrahlröhre (CRT). Bei CRT ist die Gesamtgröße der CRT tatsächlich größer als der sichtbare Bereich. Andererseits ist das einzig gültige Maß für die Größe eines LCDs sein Betrachtungsbereich. Aus diesem Grund gibt es viele LCD-Spezifikationen, die eine CRT-äquivalente Größe auflisten, damit die Leute die Größe der Bildröhre identifizieren können, die erforderlich wäre, um den gleichen sichtbaren Anzeigebereich zu erzielen. Der 1600SW von Silicon Graphics hat eine Bildschirmdiagonale von 17,3 Zoll, was in praktischer Hinsicht dem Betrachtungsbereich eines 19-Zoll-CRT-Displays entspricht. Dies bedeutet eine hohe Effizienz.

Wir vergleichen auch die sogenannten Gesamtbetriebskosten (TCO) zwischen einem LCD- und einem CRT-Monitor gleicher Größe. Jetzt berücksichtigt TCO den Aufkleberpreis für den Monitor, aber auch alle anderen Kosten im Zusammenhang mit dem Besitz und der Verwendung des Monitors. Untersuchungen haben ergeben, dass der tatsächlich gezahlte Aufkleberpreis für computerbezogene Geräte in der Regel nicht einmal 25 % der Gesamtbetriebskosten ausmacht. Angesichts dieser Beweise bieten die LCD-Panels eine hervorragende Leistung; besser als CRT. Der 1600SW arbeitet mit weniger als 20 % der Energie, die normalerweise von 21-Zoll-CRT-Monitoren verbraucht wird. Dennoch bietet der Monitor von SGI die dreifache Helligkeit sowie den bis zu fünffachen Kontrast. Sie erhalten Einsparungen bei Stromverbrauch und Energieverbrauch des Kühlgebläses. LCDs Außerdem nehmen sie viel weniger Platz ein als CRT-Monitore und lassen sich leicht an flexiblen Armen montieren, so dass Sie noch mehr Geld für Möbel sparen können.Mehr persönlicher Platz, mehr angezeigte Informationen … für weniger Geld.

Aus diesem Grund ist der 1600CW von SGI so einzigartig. Irgendwelche Fragen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.