5 Schritte, um Ihr Büro für mehr Produktivität zu entrümpeln

Wie Ihr Zuhause werden Büroräume sehr schnell unübersichtlich. Tatsächlich kommt es in Büros schneller zu Unordnung, weil Sie fast immer mit einigen Aufgaben beschäftigt sind und Ihnen keine Zeit bleibt, sich um Ihre Umgebung zu kümmern. Wir waren alle dort. Eines wissen wir jedoch mit Sicherheit: Ein vollgestopftes Büro sollte nicht ignoriert werden, egal wie beschäftigt Sie sind.

Unordnung verringert die Produktivität und zerstört Ihre Marke. Niemand möchte mit einem schmutzigen und unordentlichen Unternehmen Geschäfte machen. Daher sollten Sie ein System schaffen, das Unordnung in Schach hält. In diesem Artikel besprechen wir 5 Schritte, um Ihr Büro für mehr Produktivität zu entrümpeln.

Bevor wir darauf eingehen, klicken Sie auf Abonnieren, falls Sie das noch nicht getan haben. Denken Sie auch daran, dass jeder am Ende des Artikels einen Bonus-Tipp bekommt. Bleiben Sie also kleben!

Probieren Sie ein neues Layout aus

Manchmal liegt die Magie nicht in der Reinigung, sondern im Layout. Manche Büros sind nach der Reinigung sofort vollgestopft. Es ist Zeit, etwas Neues auszuprobieren. Sie können damit beginnen, alles herauszunehmen und den Platz neu anzuordnen, um ihn praktischer für all Ihre wichtigen Dinge zu machen. Sie müssen Ihr Büro nicht umziehen, Sie müssen nur ein neues Layout finden, das den Ihnen zur Verfügung stehenden Platz optimiert. Es ist klar, dass Ihre Büroartikel zunehmen, Sie müssen entscheiden, was wohin gehört.

Bringen Sie Trennwände und Regale ein

Um Ihr Büro aufzuräumen, sollten Sie die Verwendung von Trennwänden und Regalen in Betracht ziehen, um den verfügbaren Platz zu maximieren. Sie werden überrascht sein, wie viel zusätzlichen Platz Sie mit Trennwänden und Regalen haben werden. Versuchen Sie, Trennwände auf Ihrem Schreibtisch und Schränken oder Schubladen zu verwenden. Sie könnten auch hängende Regale bekommen, um einige Dinge von Ihrem Schreibtisch zu bekommen.

Nehmen Sie nur das Nötigste mit

Beim Aufräumen geht es darum, irrelevante Materialien von Ihrem Schreibtisch zu entfernen. Die Essenz dieser Übung besteht darin, Ihre Wertsachen dort aufzubewahren, wo sie sein sollten, um sicherzustellen, dass Ihre Büroräume sauber und ordentlich aussehen. Das geht nicht, ohne Müll zu entsorgen. In diesem Fall ist Verschwendung alles, was Sie nicht brauchen – nicht jetzt, niemals. Es besteht keine Notwendigkeit, sie in der Nähe zu halten. Die einzigen Gegenstände, die es in Ihr neu aufgeteiltes Layout schaffen sollten, sollten Ihre wesentlichen Dinge sein. Nehmen Sie sich also die Zeit, alles durchzugehen und in Essentials und Waste zu klassifizieren.

Ihre Kabel gehen wohin?

Wenn wir über Entrümpeln sprechen, denken wir normalerweise an Ihren Bürotisch und den Boden. Die meisten Menschen neigen dazu zu vergessen, dass Kabel auch ein Chaos verursachen. Wenn Sie sich auf diese Entrümpelungsreise begeben, achten Sie darauf, Ihre Kabel dort zu verlegen, wo sie hingehören. Unabhängig davon, ob es sich um Ihr Telefonkabel oder das Ihres Laptops oder Ihrer Workstation handelt, müssen Sie diese Kabel in Ihren Umstrukturierungsplan aufnehmen, um ein effektives Ergebnis zu erzielen.

Gehen Sie digital

Dies ist eine weitere effektive Möglichkeit, Ihr Büro zu entrümpeln. Wenn Sie sich in Ihrem Büro umsehen, werden Sie feststellen, dass der größte Teil Ihrer Unordnung aus Papierkram besteht. Alte staubige Dokumente, gebrauchte Notizen, zusammengedrückte Papiere und dergleichen machen einen großen Teil des Bürokrams aus. Folglich können Sie einen großen Teil Ihres Unordnungsproblems lösen, indem Sie Ihre Notizen und Dokumente einfach online stellen. Sie werden feststellen, dass dies noch bequemer und einfacher zu bedienen ist. Hier haben Sie also wirklich nichts zu verlieren. Versuche es!

Bonus-Tipp!

Bester Rat – Schieben Sie die Reinigung nicht auf

Sie könnten jeden großartigen Entrümpelungstipp ausprobieren und sich trotzdem in ein großes Durcheinander bringen. Wieso den? Es liegt daran, dass Sie zu lange warten, um einfache Dinge zu tun. Jedes Durcheinander beginnt mit einem kleinen Durcheinander: nur ein zerknülltes Papier auf dem Schreibtisch oder eine vergessene Akte. Und dann fügst du immer wieder eins hinzu, bis es ein riesiges Durcheinander wird. Das einzige Geheimnis sauber zu sein ist, so oft wie möglich zu putzen. Wenn Sie Ihren Schreibtisch jeden Tag aufräumen, wird es einfacher sein, den kleinen Staub, das zerquetschte Papier oder irrelevante Notizen loszuwerden.

Zweifellos baut sich schnell Unordnung auf. Mit diesen effektiven Tipps können Sie jedoch die Kontrolle über Ihre Büroräume vollständig zurückerlangen. Probieren Sie diese aus und lassen Sie uns wissen, wie viel Spaß es macht, Ihr Büro zu entrümpeln. Viel Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.