So bekommen Sie Ihren Teppich sauberer denn je

Glauben Sie nicht, dass Sie einen Fachmann rufen müssen, um Ihre Teppiche und Vorleger sauber zu bekommen! Obwohl sie über professionelles Zubehör und Produkte verfügen, können Sie die gleiche Arbeit mit den richtigen Werkzeugen problemlos zu Hause erledigen. Sparen Sie Ihr Geld und machen Sie Ihren Teppich selbst sauberer als je zuvor! Schließlich sind professionelle Reinigungskräfte alles andere als günstig. Sie müssen sie jedes Mal anrufen, wenn Ihr Teppich super schmutzig wird (was oft der Fall ist, wenn Sie Kinder und Haustiere haben). Dies kann teure Teppichreinigungsrechnungen bedeuten, für die Sie im Moment einfach nicht das Geld haben.

Ein sauberer Teppich dient nicht nur dem Aussehen, sondern auch der Gesundheit Ihrer Familie. Schmutzige Teppiche können leicht ein unordentliches Aussehen mit Schmutz erzeugen, und Allergene, die sich in schmutzigen Teppichen verstecken, können Atemprobleme verursachen. Fleckige und fleckige Teppiche lassen ein sauberes Haus auch schmutzig aussehen. Wenn Sie Haustiere haben, können ihre Unfälle stinkende Rückstände hinterlassen, die einfach nicht verschwinden, bis der Teppich richtig gereinigt ist. Es gibt viele Möglichkeiten, die Teppiche Ihres Hauses zu reinigen, abhängig von der Verschmutzung und den Flecken, die darauf zurückbleiben.

Ihren Teppich sauberer als je zuvor zu bekommen, ist kein Hexenwerk und kann leicht an einem Nachmittag oder zu jeder anderen Zeit, die Sie erübrigen können, erledigt werden. Sie müssen in ein paar Tools investieren, um die Arbeit richtig zu erledigen. Erstens ist ein hochwertiger Teppichreiniger. Dies wird Ihnen helfen, Flecken, Schmutz, Schmutz und alles andere zu entfernen, was Ihre Teppiche oder Teppiche schmuddelig, alt und schmutzig macht. Sie benötigen auch ein sauberes Handtuch, eine weiche Bürste oder ein Mikrofasertuch, um den Fleck oder Fleck ein wenig zu bewegen und erfolgreich zu entfernen.

Aber der richtige Teppichreiniger ist unerlässlich und das Wichtigste, um Ihre Teppiche sauberer denn je zu bekommen! Es gibt eine große Auswahl an handelsüblichen Teppichreinigern. Suchen Sie nach einer, die in einer Sprühflasche geliefert wird, da sie es viel einfacher macht, sie im Handumdrehen zu reinigen. Um festzustellen, welcher Teppichreiniger der beste ist, recherchieren Sie. Lesen Sie immer die Flasche und besuchen Sie die Website des Unternehmens, um weitere Informationen über das Produkt zu erhalten. Sie sollten auch sicherstellen, dass der Teppichreiniger der richtige für Ihren speziellen Teppichtyp und den Fleck darauf ist.

Entscheiden Sie sich auch für einen ungiftigen Teppichreiniger, der schnell wirkt und lösungsmittelfrei ist. Sie möchten einen, der einfach zu bedienen ist und eine Auswahl gängiger Flecken wie Schmutz, Fett, Schmutz, Tierflecken, Make-up, Wein, Lebensmittel und alle anderen gängigen Flecken entfernen kann, die Ihnen einfallen. Suchen Sie nach Teppichreinigern, die einfach anzuwenden sind, damit Sie nicht auf Händen und Knien versuchen, den Fleck minutenlang herauszubekommen. Einen hochwertigen Teppichreiniger einfach aufsprühen, mit einem sauberen Schwamm kurz einmassieren und den Fleck dann herausheben.

Um Ihre Teppiche für die Reinigung vorzubereiten, sollten Sie zuerst den gesamten Bereich saugen. Achte aber darauf, dass du herumliegende Papiere, Spielsachen oder Gegenstände aufsammelst, die das Staubsaugen behindern können. Bevor Sie jedoch mit dem Staubsaugen beginnen, denken Sie daran, zuerst die Möbel, Jalousien, Fußleisten oder Fensterbänke abzustauben, damit der Staub, der auf den Boden fällt, leicht vom Staubsauger aufgenommen werden kann. Führen Sie den Staubsauger über den gesamten Teppichboden oder über alle Teppiche, die gereinigt werden müssen. Verwenden Sie die mitgelieferten Saugdüsenaufsätze, um schwer zu reinigende Stellen zu erreichen, sodass der gesamte Raum ordnungsgemäß gesaugt und für die Reinigung vorbereitet wird.

Wenn Sie den richtigen Teppichreiniger haben, brauchen Sie die Formel nur auf fleckige oder fleckige Stellen zu sprühen und darauf achten, dass der Fleck eingezogen wird. Bewegen Sie den Bereich mit einem sauberen Mikrofasertuch oder Schwamm vorsichtig ein wenig, um den Fleck aufzulösen. Wenn Sie möchten, gehen Sie mit einem anderen sauberen, in Wasser getränkten Schwamm über den Fleck, um überschüssige Teppichreinigerlösung zu entfernen.

Finden Sie einen, der auch als Polsterreiniger dient
Anstatt so viele Reiniger zu Hause zu haben, erledigen viele Teppichreiniger auch eine doppelte Aufgabe als Polsterreiniger! Das bedeutet, dass Sie mehr Reinigungskraft in einer praktischen Formel erhalten. Also, wenn Sie jemals einen Fleck oder Fleck auf Ihrer Wohnzimmercouch bekommen, greifen Sie einfach zu Ihrem handlichen Teppichreiniger! Es spart Platz in Ihrem Reinigungsmittelschrank und langfristig Geld. Ein effektiver Teppichreiniger ist auch ein besserer Polsterreiniger.

Ungiftige Teppichreinigungsprodukte
Da Ihnen die Sicherheit Ihrer Familie und Haustiere am Herzen liegt, verwenden Sie nach Möglichkeit immer ungiftige Teppichreinigungsprodukte. Heutzutage sind zu viele Teppichreinigungsprodukte mit schädlichen und scharfen Chemikalien gefüllt. Suchen Sie nach Teppichreinigungsprodukten, die GRENGUARD-zertifiziert sind, was bedeutet, dass sie geringe chemische Emissionen aufweisen. Ihre Teppiche und Ihre Familie werden es Ihnen danken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.