Top-Produkte und Tipps, die helfen, Verschüttungen zu beseitigen

Verschüttungen im Haus zu beseitigen kann einer der frustrierendsten Aspekte der Hauswartung sein. Ganz gleich, welcher Gegenstand Ihren Boden verschmutzt hat, Ihre erste Sorge ist, zu verhindern, dass er zu einem Fleck wird. Es gibt viele Mythen, vermeintliche Allheilmittel und gemunkelte „perfekte“ Tipps, wenn es darum geht, zu verhindern, dass ein Fleck zu einem Fleck wird, aber wenn Sie Ergebnisse erzielen möchten, gibt es einige Richtlinien, die einen perfekten Ausgangspunkt bieten. Ignorieren Sie die Gerüchte, entlarven Sie die Mythen und widerstehen Sie dem Allheilmittel, denn sie könnten Sie im Stich lassen. Beginnen Sie mit den Grundlagen, und Sie sollten kein Problem damit haben, sich um das Verschütten zu kümmern.

Das Wichtigste zuerst: Vermeiden Sie Panik. Ja, Sie haben eine begrenzte Zeit, bevor der Fleck aushärtet, aber wenn Sie losrennen und am Ende die falsche Taktik anwenden, kann der Fleck dauerhaft aushärten. Nehmen Sie sich ein paar Sekunden Zeit, um sich über die Situation zu orientieren und die beste Vorgehensweise zu entscheiden. Ein häufiger Fehler in der Eile, einen Fleck zu bekommen, ist die Verwendung von heißem Wasser, erhitzten Chemikalien oder anderen erhitzten Produkten. Verwenden Sie diese Dinge nicht, es sei denn, Sie wissen zweifelsfrei, dass der Fleck, den Sie entfernen, Wärme erfordert. Bei den meisten Flecken führt eine Erhöhung der Wärmeenergie dazu, dass sich die Flüssigkeit festsetzt. Dies kann manchmal dazu führen, dass der Fleck dauerhaft wird. Verwenden Sie also für die meisten Flecken das kalte Wasser. Kaltes Wasser kann verhindern, dass sich der Fleck festsetzt, und dies kann gut dazu beitragen, das Durcheinander zu beseitigen.

Es gibt noch ein paar andere wichtige allgemeine Regeln. Verwenden Sie keine Flüssigkeit, um eine trockene Substanz zu reinigen. Das Hinzufügen von Wasser zu den meisten trockenen Substanzen führt dazu, dass sie sich ausdehnen und der Fleck sich vertiefen kann. Stellen Sie sich für einen Moment vor, Ihr Kind verschüttet etwas Pulver von einem Instantgetränk auf den Boden. Die Verwendung eines Löffels in Verbindung mit einem stumpfen Messer ermöglicht eine einfache Reinigung. Wenn Sie ein nasses Tuch greifen, kann das Pulver nur mit der Flüssigkeit durchtränkt werden, was dazu führt, dass sich der Fleck ausbreitet. Dies kann mit fast jedem trockenen Material funktionieren, seien Sie also vorsichtig, wenn Sie Pulver, Asche und andere trockene Verschüttungen entfernen.

Ein etwas offensichtlicher Tipp, aber einer, an den Sie vielleicht nicht denken, ist, dass Sie keine farbigen Servietten, Lappen usw. verwenden sollten, wenn Sie einen Fleck entfernen. Vermeiden Sie auf jeden Fall Reinigungsmittel mit Farbstoffen. Die Farbe kann sehr leicht verlaufen, wenn sie zum Entfernen eines Flecks verwendet wird, und am Ende kann der Fleck viel schlimmer werden, als er ursprünglich war.

Darüber hinaus fallen die meisten Reinigungstipps in die Kategorie des gesunden Menschenverstands. Achten Sie darauf, zu erkennen, welche Art von Stoff gerade verschmutzt ist. Behandeln Sie den Fleck nicht mit einem Reinigungsmittel, das das Material beschädigen könnte. Wenn der Stoff nur chemisch gereinigt werden kann, verwenden Sie kein Wasser, um den Makel zu entfernen. Dies kann dazu beitragen, dass die Flüssigkeit nicht weiter in den Stoff eindringt, und dir später Arbeit ersparen. Offensichtlich ist dies bei einigen Artikeln, wie z. B. Spannteppichen, nicht möglich, und Sie sollten Diskretion walten lassen.

Wenn es um Qualitätsprodukte zur Fleckenentfernung geht, haben Sie Glück. Die meisten modernen Wasch- und Reinigungsmittel funktionieren sehr gut. Die Kombination von Chemikalien eignet sich gut für fast jede Art von Schönheitsfehlern und kann die meisten einfachen Flecken entfernen. Wenn die Flecken zu tief für Grundreiniger sind, haben Sie immer noch ein paar Möglichkeiten. Eine der besten Optionen ist ein Produkt namens Shamwow.

Shamwow ist der Markenname einer Produktlinie, bei der ein Viskose-ähnlicher Stoff mit einer patentierten Webmethode verwendet wird, die es einem Stoff ermöglicht, das Zwanzigfache seines Eigengewichts zu absorbieren. Dies bedeutet, dass ein großes Shamwow-Tuch, das ein Pfund wiegt, zwanzig Pfund Flüssigkeit aufnehmen kann. Diese Tücher verwenden keine Farbstoffe und tropfen nicht. Stattdessen saugen sie die gesamte Flüssigkeit aus einem Fleck auf und verhindern, dass die Flüssigkeit durch die Stoffoberfläche sickert. Der Shamwow kann für jeden Job zugeschnitten werden, er kann nach Gebrauch in der Maschine gewaschen werden und ist außerdem extrem widerstandsfähig. Der Shamwow wird mit einer zehnjährigen Garantie geliefert. Es ist bekannt, dass Produkte, auf denen Shamwow basiert, bis zu zwanzig Jahre halten, bevor sie auseinanderfallen. Wenn sich Ihre Verschmutzung auf einem großen Fliesenboden befindet und Sie nicht auf Ihre Hände und Knie gehen möchten, um ein Handtuch zu verwenden, investieren Sie dann in den Shamwow-Mopp. Dieses Gerät kombiniert die Shamwow-Technologie mit den Annehmlichkeiten eines Mopps, um Ihnen das perfekte Reinigungsgerät zu bieten.

Verschüttungen müssen keine Quelle des Verderbens von Möbeln, Fußböden oder Teppichen mehr sein. Die Kombination der richtigen Techniken und der besten Produkte kann Ihnen einen Reinigungserfolg bescheren, den Sie noch nie zuvor hatten. Wenn Sie das nächste Mal etwas verschütten, beachten Sie diese Tipps und Ihr Boden kann wieder wie neu aussehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.