Warum Sie keine Haarausfallbehandlungen brauchen, um Haarausfall zu stoppen

In diesem Artikel werde ich erklären, wie mehrere der beliebtesten Behandlungen gegen Haarausfall funktionieren, und dann werde ich erklären, wie Sie mit alternativen Methoden die gleichen Ergebnisse erzielen können, ohne die Behandlungen zu kaufen.

Topisches Minoxidil

Die bekannteste Marke von topischem Minoxidil ist Rogaine, aber es gibt noch einige andere. Minoxidil wirkt, indem es die Durchblutung der Kopfhaut erhöht. Haare brauchen zum Wachsen eine gute Versorgung mit Nährstoffen und die Nährstoffe werden über die Blutbahn zugeführt. Wenn Sie die Durchblutung der Kopfhaut erhöhen, helfen Sie dem Haarwachstum.

Minoxidil ist eine beliebte Behandlung gegen Haarausfall und es hat sich in verschiedenen Studien gezeigt, dass es bei vielen Anwendern wirkt. Es gibt jedoch andere Möglichkeiten, die Durchblutung der Kopfhaut zu erhöhen, ohne einen Cent ausgeben zu müssen. Hier sind ein paar Tipps, um die Durchblutung der Kopfhaut zu erhöhen (und damit mehr Nährstoffe zuzuführen) und auch, um Ihre Durchblutung allgemein zu verbessern:

1. Tippen Sie zwei- bis dreimal täglich fünfzig Mal mit einer harten Haarbürste auf Ihren Kopf. Wenn Sie helle Haut haben, klopfen Sie etwa fünfzig Mal ziemlich schnell mit einer Bürste auf Ihren Kopf. Sie werden feststellen, dass Ihre Haut rot wird. Warum ist das so? Nun, es liegt ganz einfach daran, dass Sie das Blut auf die Haut gespült haben, genau dort, wo Sie es haben möchten.

2. Trainieren Sie dreimal pro Woche hart. Trainieren Sie, bis Sie außer Atem, schwitzen und heiß sind. Nochmals, wenn Sie helle Haut haben, sollten Sie sehen können, wie Ihre Haut rot wird, weil das Blut auf die Haut gespült ist. Versuchen Sie, diese harte Übung etwa zwanzig Minuten lang durchzuhalten. Dies verbessert nicht nur die Durchblutung, sondern hilft auch, Stress abzubauen (eine weitere Hauptursache für Haarausfall), Ihr Herz zu stärken und Sie in guter Form zu halten.

3. Gönnen Sie sich einmal am Tag eine schöne Kopfmassage. Auch dies erhöht den Flutfluss zur Kopfhaut und hilft auch, Stress abzubauen. Es kann auch helfen, die Kopfhaut zu peelen, was eine gute Sache ist. Deine Poren sauber zu halten ist wichtig für das Haarwachstum.

Es gibt mehrere andere Möglichkeiten, den Blutfluss zur Kopfhaut zu erhöhen, und es gibt Methoden zur Reinigung der Blutgefäße des Körpers, um die allgemeine Durchblutung zu verbessern. Im Allgemeinen ist es ziemlich einfach, die Durchblutung der Kopfhaut zu erhöhen, ohne Geld für Minoxidil ausgeben zu müssen. Darüber hinaus haben die oben umrissenen Verfahren hervorragende sekundäre Vorteile.

Nourkrin Nahrungsergänzungsmittel gegen Haarausfall

Nourkrin ist ein beliebtes Nahrungsergänzungsmittel gegen Haarausfall, aber es gibt viele andere auf dem Markt. Einige Nahrungsergänzungsmittel für Haarausfall/Haarwachstum enthalten einige starke Inhaltsstoffe, die bei manchen Menschen Vorteile für das Haar bieten. Es ist jedoch möglich, ähnliche Ergebnisse zu erzielen und (wie bei den Umlaufbeispielen) weitere Sekundärmethoden zu gewinnen.

Sie brauchen keine Nahrungsergänzungsmittel, um alle Nährstoffe bereitzustellen, die Sie für das Haarwachstum benötigen. Mit einigen „Superfoods“, die in allen großen Supermärkten erhältlich sind, und durch eine leichte Anpassung Ihrer Ernährung können Sie Ihre Nährstoffversorgung für das Haarwachstum aufladen.

Hier sind ein paar Lebensmittel, die Sie in Ihre Ernährung aufnehmen könnten, um das Haarwachstum anzukurbeln:

1. Rohe Eier. Das mag ekelhaft klingen, aber Sie könnten Ihre rohen Eier zu einem Smoothie hinzufügen, wenn Sie sie nicht alleine hacken können. Versuchen Sie jedoch im Allgemeinen, die Anzahl der Zutaten, die Sie gleichzeitig konsumieren, zu minimieren. Ihr Verdauungssystem ist weitaus glücklicher, eine Zutat nach der anderen zu verdauen als viele verschiedene Zutaten – und dies ist ein weiteres Argument gegen Nahrungsergänzungsmittel. Rohe Eier enthalten einige großartige Nährstoffe für das Haarwachstum und die allgemeine Gesundheit (insbesondere für Ihr Aussehen). Inositol, Cholin, B-Vitamine und Vitamin E sind Nährstoffe, die Ihrem Haar zugute kommen. Einige B-Vitamine sind nur in tierischen Produkten enthalten und Eigelb ist eine gute Quelle.

2. Grünes Blattgemüse. Grünes Blattgemüse wie Babyblattspinat, Brunnenkresse und Rucola enthalten die Nährstoffe, die für ein gesundes Aussehen erforderlich sind. Im Allgemeinen sind bunte Gemüse reich an Nährstoffen. Erdbeeren, Orangen, Brokkoli sind gute Beispiele.

3. EFA-Öl. Wenn Sie ein Nahrungsergänzungsmittel verwenden, machen Sie daraus „EFA-Öl“. EFA steht für essentielle Fettsäuren und das sind gute Fette, die nicht in Ihrem Körper produziert werden können – sie können nur durch die Ernährung aufgenommen werden. Wenn Sie also ein Nahrungsergänzungsmittel erhalten möchten, ist kaltgepresstes Bio-EFA-Öl extra vergine eine gute Wahl – ich nenne es ein Nahrungsergänzungsmittel, aber es ist ein „vollständiges Nahrungsergänzungsmittel“, das normalerweise nicht mehr als drei verschiedene Samenöle enthält – das ist es nicht das gleiche wie ein Nahrungsergänzungsmittel gegen Haarausfall in Kapselform, das normalerweise eine Vielzahl verschiedener Inhaltsstoffe enthält.

Oben sind ein paar Tipps, um die gleichen Ergebnisse wie einige der beliebten Haarausfallbehandlungen zu erzielen, ohne dafür zu bezahlen. Und wenn Sie diese alternativen Methoden anwenden, erhalten Sie sekundäre Vorteile. Durch eine gesunde Ernährung tragen Sie dazu bei, Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Aussehen zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.