Wie lange dauert eine Teppichreinigung? Ein Leitfaden für Kunden

Die kurze Antwort darauf, wie lange eine Teppichreinigung dauert, lautet: zwischen 5 Minuten und 3 Tagen. Abhängig von der Größe der gereinigten Fläche, ihrem Zustand und Gegenständen, die der Reinigung im Weg stehen (z. B. Schreibtische und Stühle). Außerdem wird Zeit zum Trocknen der Teppiche benötigt, die zur Servicezeit hinzugerechnet werden sollte.

Hier ist nun die lange Antwort

Es gibt mehrere Faktoren, die beeinflussen können, wie lange die Teppichreinigung dauert und wie lange es dauert, bis der Teppich danach getrocknet ist.

  1. Größe der zu reinigenden Fläche – Die Faustregel für die Teppichreinigung beträgt normalerweise 20 Minuten pro Raum für kleine Räume (Schlafzimmer, Flure) und 30 Minuten pro Raum für große Räume (Hauptschlafzimmer, Wohnzimmer usw.). Dies ist jedoch nur eine Faustregel, auf die Sie sich nicht verlassen können. Wenn der Teppich stark verschmutzt, fleckig oder einfach längere Zeit nicht gereinigt wurde, sind mehrere Durchgänge an denselben Stellen erforderlich, wodurch die Teppichreinigung länger dauert. Darüber hinaus verlängert jeder Lauf des Teppichreinigungsstabs die Trocknungszeit um mehr Zeit.
  2. Der Zustand der Teppiche – Wie oben erwähnt, können starke Verschmutzungen, viel Fett oder nur einige schwer zu entfernende Flecken viel Zeit für die Teppichreinigung in Anspruch nehmen. Grundsätzlich erfordert ein stärker verschmutzter Teppich einen gründlicheren Ansatz, einschließlich Vorsprühen und vielleicht sogar Rühren mit einer speziellen Maschine. Dies kann weitere 10-20 Minuten pro Raum hinzukommen, ohne die Aufbauzeit, die einige Minuten länger sein kann.
  3. Woraus der Teppich besteht – Naturfasern brauchen länger zum Trocknen als Kunstfasern und erfordern auch eine andere Behandlung. Naturfasern sind empfindlicher. Außerdem sind sie nicht flecken- und fettabweisend wie die meisten synthetischen Fasern. Im Allgemeinen würden Naturfasern wie Wolle eine strengere Pflegeroutine und häufigere Reinigung erfordern, damit sie ihr bestes Aussehen behalten.
  4. Zusätzliche Lösungen angewendet – Abhängig vom Zustand Ihrer Teppiche und Ihren Anforderungen können zusätzliche Schritte zur Teppichreinigung erforderlich sein – Vorsprühen vor der Reinigung oder Auftragen von Schutzmittel nach der Teppichreinigung. Jeder dieser Schritte trägt mehr Flüssigkeit auf den Teppich auf und erzeugt mehr Feuchtigkeit, die getrocknet werden muss. Diese Schritte können die Teppichreinigung um bis zu einer halben Stunde verlängern und die Trocknungszeit um zwei Stunden oder mehr verlängern.
  5. Wetterverhältnisse – Die Zeit für die Teppichreinigung wird nicht stark von den Wetterbedingungen beeinflusst (obwohl schlechtes Wetter die Aufbauzeit beeinträchtigen kann, was es schwieriger macht, alles für die Reinigung vorzubereiten). Die Trocknungszeit wird jedoch stark von den Wetterbedingungen beeinflusst. Die Teppichreinigung erfolgt im Innenbereich. Bei kaltem, regnerischem oder sogar sehr feuchtem Wetter gibt es keine Möglichkeit, einen Raum zu lüften und frische Luft hineinzulassen. Eine gute Belüftung trägt dazu bei, dass der Teppich schneller trocknet, daher kann eine schlechte Belüftung die Trocknungszeit erheblich verlängern. Die Trocknungszeiten können sich sogar verdoppeln, wenn das Haus sehr kalt ist und wenig oder keine Luftbewegung stattfindet.
  6. Luftbewegung – Teppich in einem gut belüfteten Raum mit mehreren Fenstern oder auch ein Deckenventilator könnte schneller trocknen als in einem geschlossenen Raum ohne Luftstrom. Wenn Ihr Teppichreiniger es zulässt, stellt er im Winter manchmal ein paar Trocknungsventilatoren bereit, um die Trocknungszeit der Teppiche zu verkürzen. Nicht alle Teppichreiniger tun dies. Wenn Ihnen dies wichtig ist, fragen Sie danach, bevor Sie Ihren Termin vereinbaren. Dies kann die Trocknungszeit erheblich verkürzen, wenn das Wetter es erfordert, dass das Haus geschlossen bleibt (und kein Belüftungssystem verfügbar ist – eine HLK-Einheit, die Sie einschalten können, oder ein Ventilator, der die Räume belüftet).

Wie lange dauert die Reinigung meiner Teppiche?

Wir empfehlen Ihnen, 1,5 bis 2 Stunden für den Reinigungstermin und 6 bis 8 Stunden für die Trocknungszeit der Teppiche einzuplanen (aber je nach Bedingungen bis zu 24 Stunden). Wenn Sie die Möglichkeit haben, wählen Sie für Ihren Teppichreinigungstermin wärmeres Wetter.

Auch wenn der Reinigungstermin viel Zeit in Anspruch nehmen wird, lohnt es sich auf jeden Fall. Alle Gerüche wurden entfernt, das Aussehen der Teppiche wieder erneuert und das ganze frische Gefühl des Zuhauses.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.