Wie Sie von zu Hause aus ein Teppich- und Polsterreinigungsgeschäft starten können

So gründen Sie Ihren eigenen Reinigungsdienstleister

In den letzten 50 Jahren waren unsere Wohnungen und Büros mit Zement- oder Fliesenböden bedeckt.

Heutzutage findet man in den meisten gewerblichen Büros mit hoher Wahrscheinlichkeit Teppichböden. Immer mehr unserer Privathäuser statten ihre Fußböden mit Teppich aus, einige gehen sogar so weit, Teppiche in ihre Badezimmer und Küchen einzubauen. Sie nannten es Teppichboden.

Die Vor-Ort-Teppichreinigungsindustrie wurde aufgrund der Tatsache geboren, dass das Entfernen von Teppichböden zur Reinigung äußerst unpraktisch ist.

Bemerkenswert ist auch, dass immer mehr Hausbesitzer auf den Trend zu alternativen Bodenbelägen setzen. Etwa 3/4 ihrer Böden sind mit Teppichen bedeckt und der Rest besteht aus Materialien wie Laminat, Keramikfliesen, Steinen und Hartholz.

Trotzdem gibt es noch viel Platz für Teppichreinigungsdienste, insbesondere für Teppiche, Polster und alternative Bodenbeläge, die diversifiziert und sauber sind.

Viele Teppichreinigungsdienste begannen als Heimgeschäft. Wenn es wächst, kann man sich dafür entscheiden, in einen kommerziellen Veranstaltungsort umzuziehen, aber viele hochprofitable Teppichreiniger ziehen nie aus ihren Häusern aus.

„Dieses Teppichreinigungsgeschäft ist etwas, das der durchschnittliche Typ wirklich ohne viel Bildung oder Ausgaben erledigen kann“, sagt Mike Blair, Inhaber von AAA Prestige Carpet Care, einem Teppich- und Polsterreinigungsunternehmen in St. George, Utah. „Es ist nicht jedermanns Sache. Es ist ein körperlich und emotional anstrengendes Geschäft. Du machst alles, wenn du anfängst, du bist der Chefkoch und Flaschenwascher. Aber es ist profitabel genug.“

WER WIRD SIE BEI ​​REINIGUNGSDIENSTLEISTUNGEN BITTEN?

Jeder Hausbesitzer und Geschäftsinhaber mit verlegten Teppichböden und/oder Polstermöbeln ist Ihr potenzieller Kunde. Die Ausrichtung auf einen Wohnungsmarkt bedeutet weniger Anlaufkosten und Ausrüstung, da Unternehmen in der Regel mehr benötigen, als nur ihre Teppiche reinigen zu lassen. Sie benötigen mehr Ausrüstung, um sie zu warten.

Aufgrund der Tatsache, dass Teppich- und Polsterreinigungsdienste von vielen gewerblichen Unternehmen in Anspruch genommen werden, ist dies jedoch ein lukrativer Markt, der es wert ist, verfolgt zu werden.

Gewerbliche Betriebe, die Teppich- und Polsterreiniger verwenden, umfassen Wohnhäuser und Eigentumswohnungen, Büros, Schulen, Banken, Restaurants, Hotels, Kirchen, Bowlingbahnen, Verkehrsterminals und mehr.

Einer dieser zuverlässigen Reinigungsdienste, der von Herrn Dineshs Unternehmen, einem meiner vertrauenswürdigsten Freunde aus Singapur, angeboten wird, ist Clearvisions Cleaning Solutions (S) Pte Ltd . Weitere Informationen finden Sie auf seiner Website clearvisions.com.sg.

WER SIND IHRE GESCHÄFTLICHEN KONKURRENTEN IN DER REINIGUNGSINDUSTRIE?

Möglicherweise konkurrieren Sie mit allen Teppich- und Polsterreinigern in Ihrer Nähe, die auf denselben Markt abzielen, aber es gibt andere Wettbewerbsquellen, die Sie kennen müssen.

Möglicherweise ziehen es gewerbliche Kunden vor, einen Hausmeisterdienst für ihre Teppichreinigung und andere verschiedene Reinigungsarbeiten zu beauftragen; Es ist einfacher für sie, diese Art von Reinigungsdiensten aus einer Hand zu haben. Sie müssen diese Interessenten nicht davon überzeugen, dass Sie als Spezialist einen besseren Job machen. Oder finden Sie heraus, wer ihr Hausmeisterdienst ist, und arbeiten Sie einen Untervertrag mit dem Reinigungsdienst aus.

Auf dem Wohnungsmarkt wird Ihr Hauptkonkurrent (neben anderen Teppich- und Polsterreinigungsdiensten) der Heimwerker sein. Dazu gehören Personen, die Teppichreinigungsmaschinen in örtlichen Supermärkten mieten, Personen, die ihre eigenen Reinigungsmaschinen kaufen, und Personen, die in Supermärkten und Einzelhandelsgeschäften erhältliche Teppichreinigungsprodukte zum Aufsprühen und Staubsaugen verwenden.

Ein Inhaber eines Teppichreinigungsdienstes in Florida sagt, dass viele dieser Sprühprodukte die besten Geschäftsquellen für ihn sind und sogar den Teppich schlechter aussehen lassen, was bedeutet, dass er den Anruf erhält, die Reinigungsarbeit richtig zu machen.

REINIGUNG VON TEPPICHEN UND POLSTERN

Vor 50 Jahren waren unsere Wohnungen und Büros mit Zement- oder Fliesenböden ausgelegt.

Heutzutage findet man in den meisten gewerblichen Büros mit hoher Wahrscheinlichkeit Teppichböden. Immer mehr unserer Privathäuser statten ihre Fußböden mit Teppich aus, einige gehen sogar so weit, Teppiche in ihre Badezimmer und Küchen einzubauen. Sie nannten es Teppichboden.

Die Vor-Ort-Teppichreinigungsindustrie wurde aufgrund der Tatsache geboren, dass das Entfernen von Teppichböden zur Reinigung äußerst unpraktisch ist.

Bemerkenswert ist auch, dass sich immer mehr Hausbesitzer dem Trend alternativer Bodenbeläge zuwenden. Etwa 3/4 ihrer Böden sind mit Teppichen bedeckt und der Rest besteht aus Materialien wie Laminat, Keramikfliesen, Steinen und Hartholz.

Trotzdem gibt es noch viel Platz für Teppichreinigungsdienste, insbesondere für Teppiche, Polster und alternative Bodenbeläge, die diversifiziert und sauber sind.

Viele Teppichreinigungsdienste begannen als Heimgeschäft. Wenn es wächst, kann man sich dafür entscheiden, in einen kommerziellen Veranstaltungsort umzuziehen, aber viele hochprofitable Teppichreiniger ziehen nie aus ihren Häusern aus.

„Dieses Teppichreinigungsgeschäft ist etwas, das der durchschnittliche Typ wirklich ohne viel Bildung oder Ausgaben erledigen kann“, sagt Mike Blair, Inhaber von A Prestige Carpet Care, einem Teppich- und Polsterreinigungsunternehmen in St. George, Utah. „Es ist nicht jedermanns Sache. Es ist ein körperlich und emotional anstrengendes Geschäft. Du machst alles, wenn du anfängst, du bist der Chefkoch und Flaschenwascher. Aber es ist profitabel genug.“

WER WIRD SIE BEI ​​REINIGUNGSDIENSTLEISTUNGEN BITTEN?

Jeder Hausbesitzer und Geschäftsinhaber mit verlegten Teppichböden und/oder Polstermöbeln ist Ihr potenzieller Kunde. Die Ausrichtung auf einen Wohnimmobilienmarkt bedeutet weniger Anlaufkosten und Ausrüstung, da Unternehmen in der Regel mehr benötigen, als nur ihre Teppiche reinigen zu lassen. Sie benötigen mehr Ausrüstung, um sie zu warten.

Aufgrund der Tatsache, dass Teppich- und Polsterreinigungsdienste von vielen gewerblichen Unternehmen in Anspruch genommen werden, ist dies jedoch ein lukrativer Markt, der es wert ist, verfolgt zu werden.

Gewerbliche Betriebe, die Teppich- und Polsterreiniger verwenden, umfassen Wohnhäuser und Eigentumswohnungen, Büros, Schulen, Banken, Restaurants, Hotels, Kirchen, Bowlingbahnen, Verkehrsterminals und mehr.

AUSRÜSTUNG

Große Auswahl an Teppichreinigungs- und Zubehörgeräten, und es kann Monate dauern, sie alle zu recherchieren. Die folgenden Informationen sollen Ihnen Zeit bei der Teppichreinigung ersparen:

Es ist am besten, die ältere Art von Rotationsbürsten-Reinigungsmaschinen zu vermeiden. Dies ist normalerweise das, was Verbraucher in Einzelhandelsgeschäften ausleihen können. Diese Art von Reinigungsmaschine ist sowohl in Verbraucher- als auch in gewerblichen Größen zu finden, aber selbst die größeren Reinigungsmaschinen erledigen eine amateurhafte Reinigungsarbeit. Und darin liegt der Grund, warum Teppich- und Polsterreinigungsunternehmen vor Ort florieren. Wenn Hausbesitzer und Hausmeister mit schlechten Ergebnissen zufrieden sind, könnten sie jedes Kind im Block einstellen, um ihre Teppiche und/oder Polster mit einer gemieteten Reinigungsmaschine zu reinigen.

Es besteht jedoch eine Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Reinigungsarbeiten. und wenn Sie es geben, haben Sie einen Kunden, der Sie wiederholt kontaktieren wird. Aber Sie können kein besseres Reinigungsergebnis erzielen, als die Kunden selbst erzielen können, wenn Sie nicht bessere Reinigungsgeräte verwenden, und in den meisten Fällen bedeutet dies, dass Sie handelsübliche Reinigungsmaschinen verwenden.

Hersteller von Reinigungsgeräten bieten eine große Auswahl an Stilen und Funktionen mit einer ebenso großen Auswahl an Preisen und Zahlungsbedingungen.

Berücksichtigen Sie Fragen wie Vielseitigkeit ist die Reinigungsmaschine multifunktional (kann die Reinigungsmaschine mehr als nur Teppiche reinigen?) und wenn ja, was benötigen Sie an Reinigungszubehör? Welche Art von Garantien bietet der Hersteller von Reinigungsgeräten? Was ist mit Serviceverträgen, Schulungen und anderen Supportfragen?

Denken Sie auch daran, dass jedes Ihrer Servicefahrzeuge eine Teppichreinigungsmaschine benötigt, unabhängig davon, ob Sie sich für ein auf einem LKW montiertes oder tragbares Reinigungsgerät entscheiden. Cleverer Tipp – denken Sie beim Kauf von Reinigungsgeräten an Ihren Rücken. Suchen Sie nach Reinigungswerkzeugen und -designs, die Ihren Rücken entlasten, damit Sie länger putzen können und am Ende der Reinigungsarbeit weniger müde sind.

CHECKLISTE FÜR DIE ERSTE REINIGUNG DER AUSRÜSTUNG

Teppichreiniger Teppichreinigungsmaschine (LKW-montierte Einheit) Tragekoffer für Zubehör Emulgatoren Groomer Rosshaarbürsten (für Polstermöbel) Verschiedenes Florbürsten Vorsprüh- und Textilschutzbeschilderung Fleckenbürsten Allzweckbürsten Wandreinigungsmaschine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.