Ein Küchenhahn bringt Glück

In verschiedenen Kulturen war der Hahn ein Symbol für viele Dinge, eines der vorherrschenden ist Glück. Eine Form von Hahn in Ihrer Küche zu haben, soll Ihnen Glück bringen und könnte Ihnen ein gutes Gefühl geben. Hier ist ein wenig mehr Information über Hähne und Hahnfolklore.

Zuerst ein bisschen über echte Hähne. Sie legen keine Eier und werden nicht für die Eiproduktion benötigt, werden aber benötigt, wenn Sie Küken wollen. Sie beschützen die Herde und verteidigen die Familie vor Raubtieren. Sie können gezähmt werden und werden zu hingebungsvollen Haustieren, wenn sie oft behandelt und bearbeitet werden.

Sie können jederzeit, auch nachts, krähen. Krähen markiert das Revier, also je weniger Hähne, desto weniger Krähen. Ein Hahn pro Herde genügt. Tatsächlich verlangt ein Hühnerstall mit mehr als einem Hahn nur nach Ärger. Sie können einen Hahn unterordnen, wenn er kleiner als die größte Henne ist. Was bedeutet, dass sie die Show leitet.

Auf meiner Lieblingsinsel Oahu herrschen seit über tausend Jahren wilde Hähne. Ich fand es ein bisschen seltsam, als ich bei einem Grill im Freien Hühnchen aß und ein Hahn auf mich zukam und neben meinem Tisch stand. Aber wilde Hähne und Hühner streifen seit Jahrhunderten frei auf dieser wunderschönen Insel umher. In der Tat auf Oahu, wenn Sie fragen: „Warum hat das Huhn die Straße überquert?“ Die Antwort wäre wahrscheinlich „um zum Strand zu gelangen“.

In Portugal gibt es den Galo de Barcelos, das Nationalsymbol Portugals. Das ist ein Hahn, der Ehrlichkeit, Integrität, Vertrauen und Ehre symbolisiert. Die Stadt Barcelos ist bekannt für ihre Steingutwaren und das beliebteste Symbol ist der Hahn. Es gibt unzählige Geschichten und Folklore aus verschiedenen Kulturen über Hähne. Der Hahn symbolisiert viele verschiedene Dinge.

Ich erinnere mich, dass ich letztes Jahr in den Nachrichten eine Geschichte über einen wilden Hahn gesehen habe, der in Manhattan lebt. Er brachte die Schlafgewohnheiten der Nachbarn in der Nähe durcheinander. Eine Farm-Rettungsgruppe aus dem Hinterland stürzte herein und versuchte, den Hahn zu fangen. Zuerst versuchte er, ihn mit Essen, einem weiblichen Hahn und sogar einer roten Decke zu locken. Auf keinen dieser Tricks ist der schlaue Hahn hereingefallen.

Schließlich gelang es einem findigen Retter, ihn mit einem Netz einzufangen. Anstatt städtische Schläfer zu stören, kann sich der schlaue Hahn jetzt im Hinterland zurückziehen. Mit vielen Freundinnen, frischer Luft und unbegrenzten Snacks. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, welchem ​​Schicksal er auch immer entronnen sein muss, durch die Straßen und Viertel Manhattans zu streifen.

In der chinesischen Astrologie haben Menschen, die in bestimmten Jahren geboren sind, ein Hahnzeichen. Diese Leute sind praktische Schnelldenker, die nicht gerne unnötige Risiken eingehen. Sie haben ein feines Gespür für Details und scheinen immer zu wissen, was los ist. Hähne sind geradlinig und lieben Ehrlichkeit. Der Hahn hat ein zutrauliches Verhalten und lässt sich dennoch nicht so leicht täuschen.

Hähne können Perfektionisten sein und erwarten, die Kontrolle zu haben, besonders wenn es um ihr Aussehen geht. Sie haben hohe Ansprüche an Kleidung, Verhalten und Ordentlichkeit und erwarten dasselbe von anderen. Hähne brauchen einen Partner, der ihre konservative Natur versteht, aber nicht zu entspannt ist. Der Hahn sollte sich wahrscheinlich darauf konzentrieren, Herz und Seele über gutes Aussehen zu stellen. Der Appell an die Hahn-Logik von leben und leben lassen kann eine gute Methode sein, um mit den übermäßig kontrollierenden Idealen der Hähne umzugehen.

Der Hahn ist für viele Kulturen ein Symbol für viele Dinge. Am besten gefällt mir am Hahn-Symbol, dass ein Hahn in der Küche ein Symbol für Glück, Gesundheit und Wohlstand sein soll. Ob Hahnuhr, Keksdose, Tapete, Geschirrtücher, Untersetzer oder einfach nur ein Keramikhahn, der auf der Rückseite des Herdes sitzt und über die Küche wacht. Wenn ich einen Küchenhahn sehe, fühle ich mich nicht nur wie zu Hause, sondern macht die gesamte Küche warm und gemütlich und einladend. Ich glaube, ich mag es am liebsten, weil es mir dieses nostalgische Gefühl gibt, als ob ich als Kind Kekse in der Küche meiner Großmutter gegessen hätte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.