Reinigung von gewerblichen Küchengeräten

Oh nein … nicht schmutzige Küche!

Ich habe viele Menschen getroffen, die sich Sorgen um ihre Utensilien und schweren Geräte in ihren gewerblichen Kücheneinrichtungen machen, da sie nicht in der Lage sind, einen für solche Küchen relevanten Reinigungsplan zu verfolgen. Das gilt für die meisten Einheiten besonders während der Stoßzeiten, vor allem zum Jahresende, vor allem in Indien, wenn alle Feste und Feiern aneinandergereiht sind.

Wenn ich schmutzige Küche sage, ist es nicht nur die Umwelt; es geht um die funktionalität von geräten und deren gesamtzustand, die einer küche ihre eigentliche identität verleihen.

Wir alle wissen, dass die tägliche Reinigung die einzige Möglichkeit ist, die Dinge in Ordnung und betriebsbereit zu halten, aber wenn dies bei Ihrer Küche nicht der Fall ist, sollten Sie sich darauf verlassen, eine Reinigungsübung zu planen, fast wie eine obligatorische Schulung, die das Unternehmen für seine Mitarbeiter wünscht durch. Wenn Ihre Haushaltsabteilung den Frühjahrsputz für Zimmer durchhalten kann, warum können Sie es nicht für die Küchen tun?

Es gibt mehr als einen Grund für die regelmäßige Reinigung der Küche, die wie folgt aufgelistet werden können:

A. Pflege der Küchenumgebung

B. Instandhaltung der Küchenutensilien und -geräte

C. Pflege der Arbeitsumgebung.

Habe ich alle Punkte abgedeckt? Ja, ganz sicher. Denn in diesen drei Punkten liegt der Erfolg einer Großküche in einem Restaurant oder Hotel.

Tatsache ist, wenn diese drei Punkte von der Wartungsabteilung des Hotels oder dem Küchenpersonal ständig beachtet werden, treten keine unvorhergesehenen Umstände wie Geräteausfall, Kurzschluss, übermäßiger Stromverbrauch usw. auf .

In einem 24×7-Umfeld finden Küchen in gewerblichen Betrieben kaum Ruhepausen und erfordern daher äußerste Sorgfalt. Versuchen Sie, die Küche in Segmente zu unterteilen (normalerweise fungiert das Layout selbst als Unterteilung, Nassbereich, Trockenbereich, Brenner, Kühler usw.). Es ist ideal, einen Bereich zu einer bestimmten Zeit auszuwählen (vorzugsweise nachts, wenn der Verkehr/Ansturm gering ist), um sich auf seine Reinigung zu konzentrieren. Am nächsten Tag vielleicht ein anderes Gebiet wählen. Dieser Zyklus der schnellen Reinigung trägt wesentlich zur Pflege von Küchengeräten und -utensilien bei und verhindert, dass sich Fett und Schmutz darauf absetzen.

Es ist sehr wichtig sicherzustellen, dass die Küchengeräte immer im bestmöglichen Betriebszustand sind. Die Reinigung verlängert nicht nur die Lebensdauer aller Geräte, sondern erhöht auch deren Wiederverkaufswert. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da Sie in einigen Jahren möglicherweise daran denken, Ihre Ausrüstung aufzurüsten. In diesem Fall ist es besser, den besten Wiederverkaufswert zu erzielen.

Daher geht es hier gerade um „gepflegte Arbeitsmittel“, die Unternehmen haben „sollten“.

Unattraktive Geräte sind solche, die in ihrer Leistung inkonsistent sind, und unregelmäßige Reinigungspläne und mangelnde Betonung der jährlichen Wartung sind normalerweise die Gründe für das Ergebnis. In einem solchen Fall möchte niemand das Eigentum an solchen Produkten beanspruchen. Ist es nicht? Daher ist es besser, einen regelmäßigen Reinigungsplan als Teil der Dienstpläne zu führen. Es ist wie das Einprägen einer Gewohnheit. Und das ist überhaupt nicht schwer zu erreichen, wenn Sie sich dazu entschließen, es überhaupt mit dem Willen zum Erfolg zu haben.

Glücklicherweise versuchen viele Unternehmen, ihre betrieblichen SOPs für Küchen zu erstellen und dabei die Wartung als relevantes Ziel zu berücksichtigen. Auf diese Weise konnten sie die Funktionalität (Effizienz) alter Geräte auf Augenhöhe mit den besten/neuen Geräten in Küchen erreichen.

Gleichzeitig trägt ein jährlicher Wartungsvertrag (AMC) mit einem etablierten Unternehmen wesentlich dazu bei, solide Arbeitsbedingungen für Küchengeräte zu gewährleisten.

Denken Sie daran, dass gewartete Geräte auch in Zukunft immer eine gute Sache für Sie sein werden. Ihre Betriebskosten werden nicht nur geringer sein, sie würden auch höher bewertet (Wiederverkaufswert), wenn Sie planen, sie abzuschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.