Sechs beste Möglichkeiten, Ihr Zuhause mit kleinem Budget zu dekorieren

Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihrem Zuhause einen einzigartigen Stil zu verleihen, ohne ein Vermögen auszugeben? Im Laufe der Jahre haben sich meine Liebe zur Heimdekoration und mein persönlicher Landhausstil entwickelt, aber mein Wunsch, mit kleinem Budget zu dekorieren, hat sich nicht entwickelt.

Alles, was ich getan habe, um mein Zuhause zu verschönern, wurde immer mit sehr begrenzten Mitteln durchgeführt, und als Ergebnis bin ich geduldiger bei meinen Einkäufen und kreativer bei meiner Umnutzung geworden.

Hier sind die besten Möglichkeiten, wie ich gelernt habe, mit kleinem Budget zu dekorieren, egal ob ich gebraucht oder (gelegentlich) brandneu kaufe.

Kaufen Sie Ihr Haus ein. Ist es möglich, dass Sie bereits etwas haben, das für den Raum, den Sie dekorieren, geeignet ist? Gehen Sie nicht nur durch Ihre Räume, sondern auch durch Dachboden, Keller und Garage. Vielleicht gibt es etwas, das Sie bereits besitzen und das Sie vergessen haben! Zum Beispiel brauchte ich kürzlich ein Möbelstück als Druckerständer in meinem Büro. Aufgrund des begrenzten Platzes musste es eine bestimmte Größe haben und darunter einen offenen Bereich für einen anderen Gegenstand einer bestimmten Größe haben. Es stellte sich heraus, dass ein Stück, das ich in der Küche verwendete, perfekt passte!

Kaufen Sie im Haus eines Freundes oder Familienmitglieds ein. Jemand, den Sie kennen, hat vielleicht genau den Artikel, den Sie suchen, also fragen Sie sich um! Vielleicht können Sie es zu einem tollen Preis erwerben oder sogar gegen etwas von Ihnen eintauschen.

Second-Hand einkaufen. Second-Hand-Läden, Flohmärkte, Online-Marktplätze und andere Second-Hand-Locations sind großartige Orte, um sanft gebrauchte Möbel und andere Dekorationsartikel zu finden. Ich habe sogar einige ziemlich erstaunliche Gegenstände am Bordstein gefunden – ich bin immer schockiert darüber, was andere Leute wegwerfen, und ich scheue mich nicht davor, Dinge in meinen Kofferraum zu stopfen, wenn ich denke, dass ich sie gebrauchen kann!

Umfunktionieren. Sehen Sie sich einen Artikel an, den Sie haben (oder den Sie kaufen möchten) und bestimmen Sie, ob er wiederverwendet oder upgecycelt werden kann, um ein neues Problem zu lösen. Können Sie diesen niedrigen Couchtisch aus Holz in einen Aktivitätstisch für das Kinderspielzimmer verwandeln? Ein hübsches, flaches Laken in Café-Vorhänge für die Küche verwandeln? Aus einer Vintage-Tür einen Flurbaum machen?

Mach dein eigenes. In einer Online-Dekorationsgruppe bat jemand kürzlich um Hilfe bei der Suche nach einem Schild für ihre Küche mit der Aufschrift „Speisekammer“. Sie erzählte der Gruppe, dass sie sich bereits zwei der beliebten Big-Box-Läden angesehen hatte und keinen finden konnte. Mein Gedanke war, warum nicht einfach einen machen? Ein handgefertigtes Schild wäre einfach herzustellen und hätte viel mehr Charakter und Persönlichkeit als etwas, das in Massenproduktion hergestellt wird. In größerem Maßstab wollte ich schon lange einen Stall im primitiven Stil, hatte aber nie das Glück, einen zu einem Preis zu finden, den ich bereit war zu zahlen. Ich erwähnte dies eines Tages beiläufig gegenüber einem Freund, und er bot an, einen zu bauen – was er tat, im Austausch für ein hausgemachtes Abendessen.

Shop-Verkäufe, Coupons und Angebote beim Neukauf. Da jedes Einzelhandelsgeschäft regelmäßig massive Verkäufe ankündigt, gibt es einfach keinen Grund, jemals den vollen Preis zu zahlen. Das Einkaufen am Ende der Saison oder direkt nach der Saison für Dinge wie Weihnachtsdekoration ist auch eine ausgezeichnete Strategie beim Kauf neuer Artikel. Bonus-Tipp: Überprüfen Sie, ob Ihr Lieblingsgeschäft eine App für Ihr Smartphone hat – die Chancen stehen gut, dass wiederkehrende Coupons in die App integriert sind, z. B. 40 Prozent Rabatt auf einen Artikel zum regulären Preis. Vierzig Prozent sind fast immer genug, um mich in die Tür zu bekommen!

Es gibt so viele Möglichkeiten, mit kleinem Budget zu dekorieren. Bei meinem Stil dreht sich alles um altmodische, beliebte Vintage-Artikel mit Charakter und Geschichte, und das bedeutet, dass ich sehr selten etwas brandneues kaufe. Das bedeutet auch, dass ich fast immer sehr erschwingliche Preise bezahle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.