Zu berücksichtigende Faktoren bei der Gestaltung gewerblicher Küchen

Es ist nicht leicht zu verstehen, wie wichtig das Küchendesign ist, bis Sie in einer schlecht gestalteten gearbeitet haben. Ihre gut gestaltete und ausgestattete Küche ermöglicht es Ihnen, Ihren vielfältigen Kunden qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Eine sorgfältige Einschätzung der aktuellen und zukünftigen Anforderungen Ihrer Küche sowie die Anschaffung erstklassiger Geräte und ausreichender Vorräte bieten Ihnen eine solide Basis für Ihren Geschäftserfolg. Intelligente Designs schaffen einen positiven Arbeitsbereich und vermeiden unnötige Unterbrechungen und Engpässe.

Bei der Planung des Design-Layouts für Ihre Business-Küche müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden.

Verfügbarer Küchenraum

Ein sehr wichtiger Aspekt ist Ihr verfügbarer Platz, unabhängig davon, ob Sie die Küche vom Boden aus bauen oder in ein bereits bestehendes Gebäude stellen. Wie auch immer, Sie möchten den verfügbaren Platz optimal nutzen, ohne auf Arbeitsgeschwindigkeit oder Arbeitsfluss verzichten zu müssen.

Felicia Greene von Demand Media schreibt für den Houston Chronicle über How to Establish a Commercial Kitchen und schlägt vor, dass Designer von gewerblichen Küchen sich bei den Versorgungsabteilungen der Stadt erkundigen sollten, um für sie Gas- oder Stromanschlüsse zu identifizieren, die sich auf die Positionierung ihrer Küchengeräte auswirken könnten sowie das Einholen der Richtlinien des Gesundheitsministeriums zu Waschbecken und Abflüssen.

Mobilität des Küchenpersonals

Eine übersichtliche Küche ermöglicht es den Arbeitern, sich leicht zu bewegen, ohne sich gegenseitig anrempeln zu müssen. Gerade in Stoßzeiten ist dies für einen reibungslosen Küchenbetrieb unabdingbar.

Energieeffizienz

Energieeffizienz sollte bei jedem Layout einer Geschäftsküche ein vorrangiges Kriterium sein, da es Geld bei Ihren Nebenkosten einspart. Bei einer energieeffizienten Einrichtung sollten Kochen und Geräte möglichst weit voneinander entfernt sein und dennoch praktisch bleiben. Beispielsweise wird die Kochausrüstung strategisch platziert, um die Dunstabzugshaube zu optimieren.

In einer im August 2013 in den Oxford Journals veröffentlichten Studie mit dem Titel Electricity use in the commercial kitchen wurde angedeutet, dass Ausbildungs- und Catering-Colleges in Zukunft eine zentrale Rolle dabei spielen könnten, energieeffizientes Verhalten unter Köchen und Köchen zu erreichen folgende Tage.

Flexibilität im Design

Unabhängig vom endgültigen Küchenlayout ist Designflexibilität für jede Küche von entscheidender Bedeutung. Eine Änderung der Lebensmitteltrends oder des Managementstils könnte das Menü vollständig verändern, und dies könnte die Platzierung und Verwendung Ihrer Ausrüstung enorm beeinflussen, daher muss Ihr Design flexibel bleiben.

Ergonomie

Eine ergonomisch gestaltete Küche ist eine Küche, in der Arbeiter an nur einer einzigen Stelle stehen und die meisten ihrer Aufgaben mit dem geringsten Ausstrecken, Bücken, Drehen oder Gehen erledigen können. Ergonomie kann zusätzlich Ermüdungserscheinungen und Unbehagen verringern und Verletzungen in der Küche reduzieren.

Reiz der Sinnesküche

Neben den appetitlichen Küchendüften kann die Gestaltung Ihrer Küche auch andere Sinne Ihrer Kunden ansprechen. Beispielsweise ermöglichen Ausstellungsküchen den Kunden, alles zu sehen, was vor sich geht.

Jede Küche ist anders. Entscheiden Sie, was Ihre Prioritäten sind, und wählen Sie ein Design, das allen gerecht wird und auch gut zu Ihrem Menü passt, sonst könnten Sie am Ende teure Renovierungsarbeiten am Layout vornehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.